Manuel Cortez Folgt nach dem "Let's Dance 2013"-Sieg bald die Hochzeit?

Läuten für "Let’s Dance 2013"-Gewinner Manuel Cortez (34) bald die Hochzeitsglocken? Erstmals stellte der Schauspieler seine Freundin vor: Es ist die Stylistin Miyabi Kawai (39). Zum zehnjährigen Kennenlern-Jubiläum im nächsten Jahr könnte es sogar einen Heiratsantrag geben.

Tanzt Manuel Cortez bald den Hochzeitswalzer? Der "Let’s Dance 2013"-Gewinner schwebt im siebten Himmel. Das liegt aber nicht nur am Erfolg in der RTL-Tanzshow, sondern auch an seiner langjährigen Freundin Miyabi Kawai. In ihr hat Manuel Cortez die Liebe seines Lebens gefunden. "Man erkennt die wahre Liebe daran, dass man sich nach zehn Jahren noch freut, nebeneinander aufzuwachen", sagt Manuel Cortez im Interview mit der "B.Z.". In dieser Hinsicht ist er sich ganz sicher. Für ihn ist die Beziehung sogar mehr als nur Liebe: "Liebe verändert sich mit der Zeit. Vertrauen und Zugehörigkeit entstehen. Daran merkt man, dass man ein Team ist." Ein Team, bei dem nicht immer Sonnenschein herrscht, wie der Schauspieler zugibt: "Wir tanzen uns gegenseitig auf der Nase herum. Kleine Streitigkeiten wie ‚Warum lässt du deine Klamotten herumliegen’ sind alltäglich, aber normal."

Manuel Cortez und seine Freundin sind bereits seit neun Jahren ein Paar. Verheiratet sind sie nicht - aber das könnte sich bald ändern. "Nächstes Jahr, zum Zehnjährigen, wäre eine gute Gelegenheit für einen Heiratsantrag", so der "Let’s Dance 2013"-Champion. Für den Schauspieler ist der perfekte Antrag vor allem eine Frage des Timings: "Es soll ja schließlich einzigartig sein, mit Herz. Vielleicht werde ich auf einer tollen Reise um ihre Hand anhalten."

Von Eifersucht war während der "Let’s Dance 2013"-Zeit nie die Rede, obwohl Manuel Cortez viel Zeit mit seiner Tanzpartnerin Melissa Ortiz-Gomez (30) verbrachte und beide auf dem Parkett für erotische Funken sorgten. "Meine Frau weiß einfach, wie ich bin, und dass sie mir vertrauen kann", so Cortez.

CF

Mehr zum Thema

Gala entdecken