Linda de Mol Moderatorin lästert über Sylvie van der Vaart


Linda de Mol (48) und Sylvie van der Vaart (34) haben auf den ersten Blick einiges gemeinsam: Sie kommen beide aus Holland, sind blond und arbeiten als Moderatorin. Doch den Lebensstil, den Sylvie als TV-Star und Noch-Ehefrau von Fußballer Rafael van der Vaart (30) führt, findet Linda offenbar gar nicht gut.

Zumindest soll die einstige "Traumhochzeit"-Moderatorin nun gewaltig gegen ihre Kollegin wettern. Wie das niederländische Portal "AD.nl" berichtet, passt es Linda de Mol nicht in den Kram, was Sylvie van der Vaart in ihrer Kolumne der niederländischen "Grazia" schreibt. Sie erklärt: "Teure Abendessen, Hubschrauber, Must-Have-Trikots für 600 Euro, Shopping-Trips nach Paris und rote Teppiche in einem echten Valentino-Kleid? Mir doch egal."

Klingt allerdings gar nicht so, als wäre das der Blondine egal, ganz im Gegenteil. Sie ereifert sich weiter und wirft Sylvie van der Vaart vor, nur eine Rolle für die Presse zu spielen und nicht ihr wahres Ich zu zeigen. Sie wünscht sich: "Gib uns einen Blick in deine Seele, lass die echte Sylvie einmal raus." Linda de Mol wird sogar noch konkreter: "Erzähle von der unschönen Seite des Fussballfrau-Daseins", fordert sie. "Erzähle am besten auch mal, dass dir beim Anblick der Spaghetti Carbonara das Wasser im Mund zusammengelaufen ist. Aber dass du doch lieber den Salat genommen hast, weil du für die Strings von Hunkemöller bildschön bleiben musst."

Auch über die Trennung von ihrem Mann könnte Sylvie van der Vaart ruhig mal offen reden - meint zumindest Linda de Mol. "Erzähle etwas von dem Morgen, an dem du fotografiert werden musstest, an dem deine Augen aber vom Weinen so geschwollen waren, dass kein Make-up draufgemacht werden konnte." Fragt sich nur, woher sie diese Insiderinformationen hat? Ganz so verschwiegen scheint Sylvie van der Vaart also doch nicht zu sein.

CF

Mehr zum Thema


Gala entdecken