Jorge Gonzalez: Der "Let's Dance"-Juror lebt seinen Traum

Egal ob bei "Let's Dance" oder bei "Germany’s next Topmodel": Jorge Gonzalez fällt auf. Der 45-jährige Kubaner liebt High Heels und ist als Tänzer und Catwalk-Trainer im Einsatz. Dass er so frei leben kann, ist für ihn ein wahrgewordener Traum.

Der Paradiesvogel mit der Vorliebe für enge, glitzernde Oberteile und Hosen wanderte schon früh aus und studierte in der heutigen Slowakei. Schon damals waren es die Freiheit und die liberale Einstellung vieler Menschen, die ihm an Europa gefielen. "Dort wurde meine Homosexualität nicht diskriminiert", erinnert sich der "Let's Dance"-Juror im Gespräch mit "Planet Interview".

Als er nach seinem Studium nach Deutschland zog, machte Jorge Gonzalez ebenfalls positive Erfahrungen. Aufmerksamkeit erregte er aber auch hier. "Wenn ich damals in extravaganter Kleidung ausgegangen bin, haben mich die Leute angeschaut, sie haben gelacht oder waren schockiert", berichtet Jorge Gonzalez. Doch das störte ihn wenig, denn: "Sie haben nichts gesagt."

Sarah Lombardi + Julian Büscher

Das Paar macht bei der "Koala Challenge" mit

Sarah Lombardi
Sarah Lombardi zeigt sich immer häufiger mit ihrem Freund Julian Büscher auf den sozialen Netzwerken.
©Gala

Seine Homosexualität musste der TV-Star jedenfalls nicht mehr verstecken, anders als in seiner Heimat. "Als ich gesehen habe, dass sich Männer auf der Straße küssen, habe ich mich so gefreut: Du kannst machen, was du willst und keiner sagt zu dir etwas. Du fühlst dich als Mensch", erklärt der "Let's Dance"-Juror. "Das war mir sehr wichtig. Das ist mein deutscher Traum.”

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche