Joey Heindle: Dschungelkönig will viel ausprobieren

Als amtierender Dschungelkönig steht Joey Heindle (19) die Welt offen. Eigentlich ist der "Dschungelcamp"-Sieger nämlich Sänger, doch darauf möchte er sich nicht reduzieren lassen. Demnächst geht er unter die Schauspieler.

Wie das "OK!"-Magazin berichtet, wird Joey Heindle dieses Jahr in einem Kinofilm mit "Dschungelcamp"-Kumpel Helmut Berger (68) spielen und dabei die junge Version des Schauspielers mimen. Erste Schauspielerfahrung hat der 19-Jährige bereits durch sein Musikvideo zum Song "Hol mich raus" gesammelt - und das Thema fasziniert ihn anscheinend so sehr, dass er sich beruflich mehr in diesem Bereich vorstellen könnte.

Auf die Frage, ob er sich zwischen der Musik und der Schauspielerei entscheiden könnte, sagte er dem Magazin: "Mmmh…das ist schwer. Ich bin eigentlich der Mann, der alles macht. Ich kann mir nicht vorstellen, dass ich bei einer Sache hängen bleibe, denn ich finde alles spannend und cool. Und wenn man nur eine Sache macht - also nur singen, dann wird's langweilig." Es ist also gut möglich, dass der "Dschungelcamp"-Gewinner bald öfter vor der Kamera zu sehen ist. Und wer weiß, vielleicht geht Joey Heindle ja auch unter die Moderatoren oder Models - beruflich ist er scheinbar für alles offen.

Ein Herz für Machos

In Sachen Männer hat Sophia Thomalla ein klares Beuteschema

Sophia Thomalla
Sophia Thomalla hat ein klares Beuteschema, was Männer angeht. Seit Anfang des Jahres turtelt das Model mit Fußballer Loris Karius, der nicht nur optisch in ihr Raster fällt.
©RTL / Gala

Doch bis er sich auf neue Jobs konzentrieren kann, wird es wohl noch etwas dauern. Denn seinen Sieg bei "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" hat er noch gar nicht so richtig verdaut. "Das muss ich erst mal alles verkraften. Ich freu mich so sehr über das ganze Interesse, aber ich habe noch meinen Jetlag und bin müde wie ein Schlosshund", gestand er "OK!".

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche