Der Bachelor: Was findet Jan an Melanie?

Sie ist extrem, laut und auf jeden Fall anders als ihre Mitstreiterinnen: "Der Bachelor"-Kandidatin Melanie (24) ist Erotikmodel und macht Werbung für Sexspielzeug. Obwohl sie scheinbar so gar nicht zu dem soliden Anwalt und Familienvater passt, ist sie immer noch im Rennen bei der RTL-Kuppel-Show. Was genau will Jan Kralitschka (36) von der Blondine?

Für viele Zuschauer dürfte das auf der Hand liegen, schließlich ist Melanie eine absolute Sexbombe. Doch allein aufgrund ihres Äußeren hat Jan Kralitschka ihr vermutlich nicht Woche für Woche eine rote Rose überreicht, denn der Junggeselle ist ja nicht auf der Suche nach einem Betthäschen, sondern will vielmehr seine Traumfrau für's Leben finden.

In der 6. Folge von "Der Bachelor" besucht er Melanie daheim bei ihren Eltern und gerät danach ins Schwärmen. "Melanie ist nach wie vor eine sehr verrückte Nudel, die aber auch sehr häuslich und sehr liebevoll sein kann", erzählt er. Doch so ganz sicher, ob das mit ihm und dem Erotikmodel gut gehen kann, ist sich Jan Kralitschka immer noch nicht. Er meldet Bedenken an: "Ich weiß halt nicht, ob ich mit ihrer verrückten Art so klarkommen würde."

Bisher hat sich "Der Bachelor" noch zurückgehalten, was den Körperkontakt mit der sexy Blondine angeht. In der aktuellen Folge knutscht er stattdessen mit den anderen Kandidatinnen Alissa (25) und Mona (30) rum, doch bei Melanie bleibt er auf Abstand. Insgesamt gibt also auch Jan Kralitschka einige Rätsel auf. Weiß er vielleicht selbst nicht, was er an der 24-Jährigen findet? Wie RTL in einer Vorschau zeigt, ist Melanies Geduld jedenfalls zu Ende: In der nächsten Woche überrascht sie den Junggesellen und steigt splitterfasernackt in den Whirlpool. Ob "Der Bachelor" ihr da noch widerstehen kann?

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche