Daniela Katzenberger: Film-Pläne für die große Leinwand

Nach ihrer TV-Serie "Natürlich blond" will Daniela Katzenberger nun auch die deutschen Kinos erobern und arbeitet fleißig an einem Katzenberger-Film. Viel verrät die Berufsblondine noch nicht, nur so viel: Es wird lustig.

Aktuell läuft auf dem TV-Sender VOX die fünfte "Daniela Katzenberger - natürlich blond"-Staffel. In der nationalen Fernsehlandschaft hat sich die gelernte Kosmetikerin schon vor geraumer Zeit etabliert, doch das reicht der Katze scheinbar nicht. Aber obwohl die Plaudertasche sonst für ihr loses Mundwerk bekannt ist, schafft Daniela es, über ihr neuestes Projekt Stillschweigen zu bewahren. Nur ein paar winzige Details über den geplanten Film verrät das Medienphänomen im "promiflash.de"-Interview: "Ich darf noch gar nichts verraten, aber es ist in Arbeit - sagen das nicht immer alle Leute? Das klingt so verlogen... Aber er ist wirklich in Arbeit. Es wird auf jeden Fall eine Komödie und eine Rolle, die zu mir passt."

Und weil Daniela Katzenbergers Mutter Iris schon in "Natürlich blond" so gut ankam, überlegt das TV-Sternchen, ob nicht auch in dem Streifen ein Plätzchen für die Frau Mama frei ist. "Meine Mutter kloppt sich ja schon regelrecht um diese Rolle in dem Kinofilm", so Daniela. "Aber ich kann das ja nie so entscheiden." Einen Nachteil hätte diese Besetzung allerdings, laut der "Katze": "Also, ich würde mir sehr wünschen, dass meine Mutter auch im Film meine Mutter ist, wobei ich denke, sie kann dann nur sie selber sein. Ich glaube, ihr würde es noch viel viel schwerer fallen, in eine Rolle zu schlüpfen, als mir."

Headbanging bei den Oscars

Eminem sorgt für die Überraschung des Abends

Eminem
Mit der Performance von "Lose Yourself" war Eminem ein absolutes Highlight der 92. Academy Awards. Er sorgte für gute Stimmung im Dolby Theater.
©Gala

Iris stört die Kritik von Töchterchen Daniel Katzenberger nur wenig. Sie kann sich nach "Natürlich blond" auch einen Kinostreifen mit der gesamten Katzenbergerfamilie vorstellen, wie sie dem Newsportal verrät: "Ich bin ja für alles offen und auch für diese Schandtat wären wir bereit, auf jeden Fall! Da braucht man eigentlich nur eine Kamera in unser Wohnzimmer hängen, das gibt schon Comedy an sich!"

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche