Birgit Schrowange Traumfigur ohne strenge Diät


"Ich zähle keine Kalorien!" - mit dieser Aussage wird Birgit Schrowange so manche Frau neidisch machen. Die RTL-Moderatorin sieht mit ihren 55 Jahren noch blendend aus, hält sich aber an keine strenge Diät!

"Kuchen oder Currywurst - ich zähle keine Kalorien, mache keine Diät", erzählt Birgit Schrowange im Interview mit der "Bunten". Statt auf Süßigkeiten oder deftiges Essen zu verzichten, genießt die Ex von Markus Lanz (44) lieber ihr Leben in vollen Zügen und schlemmt auch gerne mal. "Mein Gesicht ist gut gepolstert und deshalb faltenfrei", scherzt die Moderatorin. Tatsächlich kann sich ihre Figur aber sehen lassen, von Fettpölsterchen keine Spur.

Birgit Schrowange ist anscheinend davon überzeugt, dass Menschen, die sich für die Traumfigur ständig selbst kasteien, auf Dauer nicht den richtigen Weg gehen. "Wer sich alle Freuden verkneift, der sieht auch verkniffen aus", sagt sie der Frauenzeitschrift. Und auch den Falten, die das Alter nun mal mit sich bringt, sieht sie gelassen entgegen. Sorgen um ihren Job beim TV macht sie sich deswegen nicht: "Der Zuschauer altert schließlich mit den Stars. Wir Alten sind doch die Best Ager."

Deshalb halte sie es auch für einen "großen Fehler", dass Kollegin Carmen Nebel (56) bald nicht mehr regelmäßig im ZDF zu sehen sein wird. "Carmen Nebel sieht super aus, hatte stets gute Quoten", meint die "extra"-Moderatorin. So gut, wie sie in Form ist, wird Birgit Schrowange ihren Fans aber sicher noch lange erhalten bleiben.

CF


Mehr zum Thema


Gala entdecken