"Let's Dance 2013" Kampfansage von Sila Sahin vor dem Finale


Kurz vor dem Finale von "Let's Dance 2013" macht Sila Sahin (27) eine starke Kampfansage an ihren Konkurrenten Manuel Cortez (34). Die beiden Schauspieler werden am 31. Mai um den Titel "Dancing Star 2013" tanzen.

Schon vor dem Finale von "Let's Dance 2013" macht Sila Sahin mit ihrer Kampfansage deutlich, dass sie auf jeden Fall als Siegerin aus der Tanzshow hervorgehen will, wie RTL berichtet. "Guckt euch den Pokal ganz genau an, denn der kommt zu uns nach Hause", sagt die schöne "GZSZ"-Schauspielerin angriffslustig in Richtung ihres Konkurrenten Manuel Cortez.

Bereits im Halbfinale zeigte sich, dass es für den ehemaligen "Anna und die Liebe"-Darsteller schwierig wird, die 27-Jährige zu schlagen. Sila Sahin und ihr Tanzpartner Christian Polanc (35) legten einen so eleganten Paso Doble aufs Parket, dass sie von der "Let's Dance 2013"-Jury phänomenale 30 Punkte bekamen. "Es ist, als ob wir die Chinesische Mauer eingerissen hätten", berichtet die Ex-Freundin von "GZSZ"-Kollegen Jörn Schlönvoigt (26) von ihrem Erfolgserlebnis bei der Punktevergabe.

Sila Sahin will trotz ihrer guten Vorlage hart trainieren, um Siegerin von "Let's Dance 2013" zu werden. Eine Niederlage will der Soap-Star keinesfalls akzeptieren und äußert scherzhaft: "Wir haben schon die türkische Mafia kontaktiert, und da sind schon einige Dinge am Laufen. Falls es so aussieht, dass wir nicht gewinnen, haben wir auch noch einen Notfallschalter installiert. Vielleicht fehlen dann plötzlich zwei Leute im Studio."

Wer der "Dancing Star 2013" wird, sehen sie am kommenden Freitag, 31. Mai, ab 21:15 Uhr im Finale von "Let's Dance 2013" auf RTL.

CF


Mehr zum Thema


Gala entdecken