"GZSZ" Baby Kate ist der neue Star

Sila Sahin und Baby Kate
© Facebook/GZSZ
Ein Baby stellt das Leben auf den Kopf - das ist bei "GZSZ" nicht anders als im richtigen Leben. Seit Baby Kate auf der Bildfläche erschienen ist, sind Sila Sahin (27) und Co. ganz verzückt.

Seit Folge 5219 ist Emily Höfer alias Anne Menden (27) Mutter - und alles dreht sich nur noch um die kleine Kate. Fragt sich nur, wer die Kleine ist? Das Portal "klatsch-tratsch.de" hat es in Erfahrung gebracht: Kate heißt eigentlich Emilia Klauk und erblickte am 1. Januar 2013 das Licht der Welt. Noch bevor Emilia überhaupt geboren wurde, meldete die Oma den kleinen Wonneproppen beim "GZSZ"-Casting an und freute sich umso mehr, als ihre Enkelin die Rolle bekam. Ab Mitte Januar verzauberte Emilia als Kate dann auch die Stars der Serie, allen voran Sila Sahin. "Emilia ist wunderschön. Es ist ganz besonders, mit ihr zu drehen."

Klar, dass da auch der eigene Kinderwunsch lauter wird. "Wenn ich das kleine Würmchen auf dem Arm habe und sie sich anschmiegt, weckt sie schon ein wenig Muttergefühle in mir!", gibt Sila Sahin zu. Da die "GZSZ"-Schönheit momentan aber Single ist, wird es mit dem eigenen Nachwuchs wohl noch etwas dauern. Bis dahin kann sich Sila Sahin voll und ganz auf Baby Kate konzentrieren, so wie der Rest der "GZSZ"-Crew. "Alle sind sehr rücksichtsvoll und haben unsere Emilia ganz liebenswert in das Team aufgenommen", erklärt Emilias Mutter Svenja (23) dem Portal. Um den Bedürfnissen der Kleinen gerecht zu werden, wird auch mal der Drehplan umgeschmissen: "Wenn Emilia Hunger hat oder mal müde ist, wird umdisponiert oder eine Pause eingelegt."

Dass Emilia Klauk schon so früh ihre Schauspielkarriere startet, kommt dem jungen Talent auch finanziell zugute. Wie ihr Vater Marcel (22) dem Portal sagt, wird die Gage auf Emilias eigenem Konto gespart - für die Ausbildung und die Zukunft.

CF


Mehr zum Thema


Gala entdecken