"GNTM 2013" Thomas Hayo freut sich auf die "Action-Edition"

Thomas Hayo (li.) und Caro
© ProSieben
"Action bitte!" - Bei "GNTM 2013" müssen die Kandidatinnen Gas geben. Die "Action-Edition" steht bevor, zur Freude von Juror Thomas Hayo (43).

In der Preview zur neuen Folge kündigt er eine "ereignisreiche Woche" an. "Die Anforderungen werden groß sein, denn es ist natürlich auch so, in den verschiedenen Werbespots, in verschiedenen Shoots ist es oft so, dass die Mädchen wirklich über ihre Grenzen drübergehen müssen, dass Shoots verlangt werden, die actionreich sind", erklärt er Backstage-Reporterin Caro.

"Die Shoots haben sich verändert, die werden auch oft sensationeller", gleiches gelte für Webespots. "Da kommt es eben dazu, dass du mal auf einem Pferd reiten musst, eine Verfolgungsjagd im Auto machst, dass du mal aus einem Fenster springen musst." Die "GNTM 2013"-Episode soll also durchaus das alltägliche Modelleben abbilden.

Um Action, Action und noch mehr Action zu garantieren, haben sich Thomas Hayo, Heidi Klum (39) und Enrique Badulescu (51) ein paar "sensationelle Sachen" ausgedacht. Sowohl eine Challenge als auch einen besonderen Fotoshoot sollen die Mädchen meistern. Wie genau der aussieht, zeigen Aufnahmen aus der Vorschau: In denen schweben Lovelyn (16) und Co. mit einer Art Raumanzug über dem Wasser und tauchen immer wieder unter - ob aus Versehen oder mit Absicht, ist nicht zu erkennen. In einer anderen Sequenz hängt Carolin (20) an zwei Drahtseilen in luftiger Höhe und sieht nicht gerade happy aus. Thomas Hayo ist sich sicher, dass in der "Action Edition" bei manchen "GNTM 2013"-Mädels die Nerven blank liegen werden.

CF

Mehr zum Thema


Gala entdecken