"GNTM 2013" Kandidatin Maike jammert über ihr Kleid

Heidi Klum (li.) und Maike
© Prosieben
"GNTM 2013"-Kandidatin Maike (19) hat anscheinend eine Aversion gegen rot. Als sie ein Abendkleid in der Signalfarbe tragen muss, hört sie mit dem Gemecker gar nicht mehr auf - zum Leidwesen von Heidi Klum (39).

"Ja, ich hasse rot, und ich finde das megaunfair, dass wir das Kleid nicht ausgelost haben, weil ich hätte gerne das Kleid angehabt, was die Lovelyn auch anhat", wettert Maike in der Preview zur nächsten "GNTM 2013"-Folge. Ihre Konkurrentin Lovelyn (16) hat mit dem schwarzen schulterfreien Kleid wohl das bessere Los gezogen, glaubt zumindest die 19-Jährige. Dabei steht der rote Fummel im eleganten Schnitt ihr ausgezeichnet. Doch Maike wird nicht müde zu betonen: "Ich finde rot furchtbar."

Die Farbe alleine ist aber nicht ihr einziges Problem, zu dem Glamour-Dress fehlen ihr auch die passenden Schuhe. Wie gut, dass Model-Mama Heidi Klum (39) da Abhilfe schaffen kann, sie leiht der "GNTM 2013"-Kandidatin kurzerhand ihren eigenen schwarzen Pumps. Wer jetzt glaubt, nach dieser Aktion wäre endlich Ruhe im Karton, der hat Maike noch nicht kennengelernt.

"Aber nein, die Heulerei ging weiter", berichtet Heidi Klum den ProSieben-Kameras mit genervtem Blick. "Ich fühl mich irgendwie megahässlich in diesem Kleid, also ich könnte gerade lieber losheulen", meckert Maike und ihr kommen die Tränen. Da startete Heidi Klum einen letzten Versuch, die 19-Jährige auf den Boden der Tatsachen zurückzuholen: "Du bist in New York. Nur weil du meinst, du hast rote Haare, du bist blass mit Sommersprossen, man darf keine roten Kleider anziehen. Das hat dir irgendeiner irgendwo auf dem Dorf mal gesagt, und jetzt glaubst du das." Als Meike trotz dieser Ansage und zahlreicher Komplimente weiter nörgelt, reicht es Heidi Klum. Pantomimisch rät sie Maike, jetzt mal ihre Klappe zu verschließen und den Schlüssel am besten zuhause zu vergessen. Ob das wirklich geholfen hat, wird sich in der nächsten Folge von "GNTM 2013" am Donnerstag, 11. April, zeigen.

CF

Mehr zum Thema

Gala entdecken