"GNTM 2013": Juror Thomas Hayo verrät Details zur neuen Staffel

Am 28. Februar läuft die erste Folge der neuen Staffel von "Germany’s Next Topmodel". Die 25 "GNTM 2013"-Kandidatinnen können es sicher gar nicht mehr abwarten, und auch die Jury um Heidi Klum (39) ist bereit zum Start. Juror Thomas Hayo kann schon nicht mehr dichthalten und verrät, was die Models in der neuen Staffel erwartet.

"Wir haben uns dieses Jahr überlegt, dass wir den Mädchen in den verschiedenen Episoden andere Dinge beibringen. Es geht wirklich darum, verschiedene Bereiche des Modelbusiness abzuhandeln", erklärt der "GNTM 2013"-Juror im Interview mit ProSieben. Gleich in der ersten Folge dürfen die Mädchen traumhafte Kleider tragen und sich vor der Kamera beweisen, das Motto lautete nämlich "Dream come true". "Die Dream-Addition ist unser großer Auftakt, natürlich", berichtet Thomas Hayo. "Da geht es eigentlich weniger um die fachlichen Dinge, da wollten wir nochmal aufgreifen: Das ist ja der große Traum von den ganzen Mädchen."

Doch so traumhaft wird es für die "GNTM 2013"-Kandidatinnen nicht die ganze Staffel lang weitergehen. Für die kommenden Folgen kündigt der Juror an: "Da geht es wirklich knallhart um die essenziellen Dinge im Modelbusiness." Shootings, Film, Catwalk und Casting stehen auf dem Programm - und am Ende jeder Folge wird Heidi Klum nicht für alle Nachwuchsmodels ein heiß begehrtes Foto haben, denn wie betont die Model-Mama immer so schön: Nur eine kann "Germany’s Next Topmodel" werden.

Themen

Erfahren Sie mehr: