"GNTM 2013" Heidi Klum geht mit 18 Mädels zum Friseur

Heidi Klum
© Facebook/HeidiKlum
Die zweite Folge von "GNTM 2013" stand ganz unter dem Motto Foto-Shooting. Da haben natürlich nicht alle gleich gut abgeschnitten. Für zwei Kandidatinnen hatte Heidi Klum (39) kein Foto. Der Rest freut sich auf die nächste Folge - inklusive großem Umstyling.

Beim Shooting in schwindelerregender Höhe und dem Unterwasser-Shoot kristallisierte sich ganz schnell heraus, wer zu "GNTM 2013" gehört und wer nicht. Lisa-Giulia (17) musste letztlich gehen. Und nicht nur sie, am Ende der Show schickten Heidi Klum, Thomas Hayo (43) und Enrique Badulescu (51) ein weiteres Mädchen nach Hause: Auch Michelle (16) musste ihre Sachen packen.

Doch die übrigen 18 Kandidatinnen dürfen sich auf jede Menge Veränderung in der nächsten Folge von "GNTM 2013" freuen. Denn wie Heidi bereits verkündete, geht es nach Los Angeles. Die Mädels kommen endlich in ihr neues Zuhause - die Model-Villa. Aber das ist lange noch nicht alles! Das große Umstyling steht ebenfalls auf dem Programm. Schon in den vergangenen Staffeln flossen regelmäßig die Tränen, wenn vor allem an der Haarpracht der Kandidatinnen drastische Veränderungen vorgenommen wurden.

Doch wer ein Model sein will, muss sich den Vorstellungen der Jury fügen. Anna Barbara (16) soll sich beim Umstyling von ihrer blonden Mähne trennen, Heidi Klum droht mit der Farbe "Paprikarot". Annas Reaktion: "Wenn sich kein Kompromiss schließen lässt, würde ich gehen." Aber ob sie das wirklich durchzieht? Drastisch wird's auch für Sophie (23). Ihr dunkler Kurzhaarschnitt soll einen völlig neuen Anstrich bekommen. Doch das ist nicht das einzige, was die Mädels über sich ergehen lassen müssen, wenn sie zur neuen Modelelite zählen wollen. Bei "GNTM 2013" steht erstmals auch Zähne-Bleachen und Ganzkörper-Bräunungsspray auf dem Programm - wie im richtigen Modelalltag eben.

CF

Mehr zum Thema


Gala entdecken