"GNTM 2013" Dauerstress vor dem großen Finale

Maike, Luise, Heidi Klum, Lovelyn, Sabrina (v.l.n.r.)
© Facebook/HeidiKlum
Bei den vier Finalistinnen von "Germany's next Topmodel 2013" liegen die Nerven blank. Das große "GNTM 2013"-Finale steht vor der Tür und so langsam realisieren die Mädels, was da auf sie zukommt.

Maike (19), Sabrina (21), Lovelyn (16) und Luise (18) befinden sich derzeit im Dauerstress, denn sie alle haben nur eins im Sinn: "Germany's next Topmodel 2013" werden. Doch vor dem großen Finale kriegen die Top 4 zeitweise auch weiche Knie - sind sie der Herausforderung gewachsen? "Die Tage sind so anstrengend und so lang und dann... krieg ich Magenkrämpfe", klagt Lovelyn in einem "taff"-Video und muss sich erst einmal setzen. Auch bei Maike lösen die Gedanken an das "GNTM 2013"-Finale Stress aus: "Wenn ich da jetzt dran denke, dann kribbelt's mich überall und meine Knie fangen jetzt schon an zu zittern."

Dabei können die vier Finalistinnen wackelige Beine in der Final-Show überhaupt nicht gebrauchen. Denn wie bereits vor kurzem durchsickerte, steht für die Mädels von Heidi Klum (39) ein Stelzenlauf an. Das Training für den ungewöhnlichen Walk bringt so manche Kandidatin an ihre Grenzen - für Luise die beste Gelegenheit, mal wieder loszuheulen. "Ich wollte da rüber laufen und dann bin ich fast umgekippt und dann hab ich mich so erschrocken", schluchzt die 18-Jährige.

Als die Top 4 den Catwalk in der Mannheimer SAP-Arena dann zum ersten Mal live sehen, wird ihnen ganz mulmig. "Ich kann mir das nicht vorstellen, dass wir hier laufen werden", sagt Lovelyn beeindruckt. Luise hat indes nur eine Sorge: "Wenn ich mich nicht mit den Stelzen hinleder, dann ist alles toll." Ob Luise mit den Stelzen zurechtkommt und wer am Ende "Germany's next Topmodel 2013" wird, zeigt ProSieben am heutigen Donnerstag ab 20:15 Uhr.

CF

>> Special rund um GNTM 2020


Mehr zum Thema


Gala entdecken