"DSDS 2013 " Dieter Bohlen bügelt Tim nieder

"DSDS"-Juror Dieter Bohlen (59) teilt aus. Diesmal erwischt es Tim, der gemeinsam mit Nora ein Liebesduett singen soll und den Auftritt verpatzt - wegen dem eigenen Liebeskummer.

Bedeutet dieser Auftritt das "DSDS 2013"-Aus für den bislang so erfolgreichen Kandidaten Tim? Als er vor Dieter Bohlen und den anderen Jurymitgliedern gemeinsam mit Nora das Liebesduett "The  Time of My Life" singen will, passiert es. Im Teaser-Video von RTL ist anstelle von Tims kraftvoller Stimme nur ein Nuscheln und Krächzen zu hören. Die Jury traut ihren Ohren nicht, denn bislang galt Tim als einer der aussichtsreichsten Kandidaten der "DSDS 2013"-Staffel. Auch Nora ist den Tränen nahe, weil sie an dem Tag heiser und mit ihrer Performance alles andere als zufrieden ist.

Besonders Dieter Bohlen ist enttäuscht und bügelt Tim regelrecht nieder. Auf die Frage, was das denn war, antwortet Tim kleinlaut: "Keine Ahnung." Bohlen poltert: "Keine Ahnung, keine Ahnung … ich komm da gleich mal hin, dann zeig ich dir wo Ahnung ist." Dementsprechend hart fällt auch sein Urteil über den Auftritt aus: "Das geht nicht. Das war alles scheiße."

Dabei kann Tim das Liebesduett nicht singen, weil er selbst Liebeskummer hat. Vor der Reise zum Recall in die Karibik hatte er sich laut RTL mit seiner Freundin gestritten. Ein versöhnlicher Brief machte Tim dann wieder Mut - und trotzdem: Die Sehnsucht nach seiner Freundin raubt ihm jeden Gedanken. Ob Dieter Bohlen Tim und Nora noch eine Chance gibt, können Fans am Samstag, den 23. Februar, ab 20:15 Uhr bei "DSDS 2013" auf RTL sehen.

CF


Mehr zum Thema


Gala entdecken