"Die Wollnys" Jeremy-Pascal kehrt zurück zur Familie

Jeremy-Pascal Wollny
© Facebook/Jeremy-Pascal
Ein Lichtblick für Silvia Wollny (47): Ihr Sohn Jeremy-Pascal ist wieder daheim. Der 15-Jährige hatte die XXL-Familie "Die Wollnys" nach der Trennung der Eltern verlassen und war mit seinem Vater mitgegangen. Ein Fehler, wie er jetzt erkannt hat.

Erst vor Kurzem klagte die Mutter der Großfamilie öffentlich ihr Leid und warf ihrem Mann Dieter (53) vor, er habe ihr quasi ein Kind genommen. Denn während ihre Töchter alle bei ihr geblieben waren, hatte es den einzigen Sohn der Familie zu seinem Vater gezogen. Wie "promiflash.de" schreibt, hat Jeremy-Pascal nun wieder nach Hause gefunden. Über seine Facebook-Seite schrieb er angeblich: "Damit ihr es alle wisst, ich wohne nicht mehr bei meinem Vater. Ich habe einen Fehler gemacht und habe erkannt was richtig ist. Und bin wieder zurück zu meiner Familie gegangen und es war richtig so."

Da werden "Die Wollnys" und allen voran Mutter Silvia sicher heilfroh sein, dass der verlorene Sohn zurückgekehrt ist. Denn nachdem Silvia nun nicht mehr ihren Dieter an ihrer Seite hat, sind die Kinder ihr ein und alles. Die Gemeinheiten, die Jeremy-Pascal ihr nach der Trennung aus Wut und Trotz via Facebook an den Kopf geworfen hatte, sind da bestimmt längst wieder vergessen, denn Mutterliebe geht ja bekanntlich über alles.

CF

Mehr zum Thema


Gala entdecken