Der Bachelor: Aus Kapstadt in die 5. Liga

Im deutschen Fernsehen muss das Finale von "Der Bachelor" noch ausgestrahlt werden. Doch wie geht es mit Paul nach der Show weiter?

Der Bachelor

Wenn am Mittwoch (22. Februar) die letzte Sendung von "Der Bachelor" steigt, fiebern die Zuschauer noch mit den Finalistinnen: Wird sich Paul für Anja oder Sissi entscheiden?

Abgedreht ist die Show dabei schon lang. Bereits im Herbst fiel die letzte Klappe, im letzten Jahr also hat sich Paul Janke eigentlich schon entschieden, ob er lieber blond und bayerisch oder eine hessische (Wahl-)Brünette will.

Der Bachelor

Ein Blondschopf auf Brautschau

Der Bachelor: Manuela
Der Bachelor: Veronika
Der Bachelor: Katja
Der Bachelor: Yvonne

15

Paul Janke trainiert wieder mit seinem alten Fußballverein in Hamburg. Eigentlich will er jetzt jedoch eine TV-Karriere starten.

Wie also ging es mit Paul nach "Der Bachelor" weiter, wo er es zu so viel Prominenz schaffte, dass es für ihn sogar zu einem eigenen Parfüm reichte ("Rose Knight", Ritter der Rosen)? Tatsächlich sieht die Realität etwas anders aus, als gedacht. Geblieben ist das Kicker-Engagement beim "Niendorfer TSV", wo Paul im Mittelfeld spielt. Der Club ist derzeit in der 5. Liga.

"Paul trainiert seit Ende November wieder mit", so Teammanager Markus Scholz gegenüber der "B.Z.". " Er spielt bei unseren ersten Herren." Bisher waren die Auftritte in Fußballschuhen allerdings nicht sonderlich von Erfolg gekrönt: kein Tor bei acht Einsätzen, so die Zeitung.

Bei seinem alten Arbeitgeber Bacardi ist Paul derzeit nicht tätig. "Zurzeit bin ich freigestellt", sagte er der "Schweizer Illustrierten" dazu. "Es ist nicht auszuschließen, dass ich ab April wieder für die Rum-Marke arbeite." Lieber würde er wohl jedoch einen etwas exponierteren Job machen, schließlich ist er nun auf den Geschmack gekommen: "Da ich sehr sportinteressiert bin, würde mich ein Moderationsjob im Fußballbereich schon reizen. Auch die Schauspielerei wäre denkbar."

Für den "Bachelor" stehen offensichtlich noch alle Türen offen. Bleibt abzuwarten, ob das auch noch bis nach dem Finale so ist.

smb

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche