Benedict Cumberbatch: Hochzeits-Einladungen per E-Mail

Bei Benedict Cumberbatch und Sophie Hunter drängt die Zeit. Sie verschickten nun bereits Einladungen an ihre Hochzeits-Gäste - und zwar per E-Mail

Benedict Cumberbatch und Sophie Hunter

Und plötzlich geht alles viel schneller als gedacht: Erst vor zweieinhalb Monaten hielt Benedict Cumberbatch, 38, um die Hand seiner Partnerin Sophie Hunter, 36, an und konnte nur kurze Zeit später verkünden, dass die zwei ihr erstes gemeinsames Kind erwarten. Nun soll der nächste Schritt so schnell wie möglich folgen. Damit die Hochzeitsglocken schon ganz bald läuten können, entschied sich Cumberbatch daher für einen eher unromantsichen Weg, seinen Gästen den Heiratstermin mitzuteilen. Er verschickte die Hochzeits-Einladungen per E-Mail.

Zwischen Oscar- und Babyfreuden

Für die Hochzeitsplanung benötigt Benedict Cumberbatch jede Menge organisatorisches Talent. Denn noch ein Termin steht für ihn neben der Geburt seines Kindes an: In etwa einem Monat darf er bei den Oscars auf einen der beliebten Gold-Jungen hoffen. Für seine Rolle in dem Film "The Imitation Game" ist er als bester Hauptdarsteller nominiert .

Verlobung + Hochzeit

Ring frei für die Liebe

Bauer sucht Frau - Jörn, Oliwia
Oliwias Verlobungsring
Vor traumhafter schöner Winterkulisse in Finnland machte der Sänger Alexander DeLeon seinem Engel, Topmodel Josephine Skriver einen Antrag. Wie hätte sie da "Nein" sagen können?!
Und nicht nur der Antrag war mehr als romantisch, auch der diamantbesetzte Verlobungsring von Josephine kann sich sehen lassen. Wir gratulieren ganz herzlich!

173

Damit es keine Überschneidungen innerhalb seines Kalenders gibt, muss Benedict Cumberbatch jetzt genauestens kalkulieren und greift zu ungewöhnlichen Methoden. Wenn das Cumber-Baby im Frühsommer auf die Welt kommt, möchte das Paar bereits vor den Traualtar geschritten sein. Heißt für den Schauspieler: Oscars, Hochzeit, Baby - und das innerhalb von nur wenigen Monaten.

Einladung via Mail

Dem engen Zeitfenster begegnet der "Sherlock"-Darsteller mit dem Verzicht auf klassische Papier-Karten. "Die Einladungen sind bereits draußen", erzählte ein enger Freund des Paares. "Die Details wurden in einer Mail statt auf Papier versendet, da Zeit in diesem Fall die Hauptsache ist", erklärte dieser dem "Sunday Mirror" weiter.

Wann und wo die Trauung stattfindet, dürfen die Gäste jedoch nicht verraten. Rechnet man jedoch etwas nach, dürfte Sophie Hunter zwischen Ende Mai und Anfang Juni den Nachwuchs zur Welt bringen. Bleiben zwischen Oscars und Geburt also noch der März und der April, die für eine Hochzeit in Frage kommen. Und die soll nach Aussagen des Insiders dann auch um einiges traditioneller vonstattengehen, als das Versenden der Einladungen.

Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche