Angelina Jolies Geheimplan gelüftet: Adoptiert sie ihr siebtes Kind?

Das wär' ja DER Knaller! "Radar Online" will exklusiv erfahren haben, dass das Hollywood-Traumpaar Angelina Jolie und Brad Pitt erneut adoptieren will - der Name des Kindes ist angeblich auch schon durchgesickert

Es wird: ein Junge!

Sechsfach-Mama Angelina Jolie, 40, will laut "Radar Online" angeblich ein weiteres Kind adoptieren und ihre XXL-Familie damit vergrößern.

Nach Aufruf bei Instagram

Beatrice Egli spricht mit krankem Fan

Beatrice Egli
Beatrice Egli steht seit Jahren auf der Bühne, aber so einen Schockmoment hat sie noch nie erlebt.
©Gala

Dabei soll es sich um einen Jungen aus Kambodscha handeln, der auf den Namen "Allouy Shoun" hören soll. Er stammt Berichten zufolge aus einer 13-köpfigen, armen Familie, die in den Slums von Siem Reap wohnt. Zu der Stadt hat Angelina eine besondere Beziehung - sie drehte dort die Netflix-Verfilmung "First They Killed My Father" - das biografische Drama wird Ende 2016 zu sehen sein.

Auf geheimer Mission - Brad wusste von nichts

Familie

Elternglück durch Adoption

Große Freude für "Sex and the City"-Star Kristin Davis. Nachdem die Schauspielerin bereits im Jahr 2011 die dunkelhäutige Gemma Rose adoptierte, schwelgt die Schauspielerin nun zum zweiten Mal im Mami-Glück. Die Amerikanerin soll ein zweites Kind, einen kleinen Jungen adoptiert haben. 
Geschwisterliebe: "Die Revolution der Liebe startet zu Hause" schreibt Madonna zu diesem tollen Bild ihrer Kinder. Madonna hat vier Adoptivkinder und zwei leibliche Kinder. 
Madonna mit ihren Adoptiv-Töchtern
Brad Pitt, Angelina Jolie + Kids

35

Das ganze Adoptions-Verfahren soll Top-Secret-Mission gewesen sein. "Es wurde alles wie eine geheime Militär-Mission inszeniert", enthüllte ein angeblicher Vertrauter gegenüber "Radar Online". Doch es kommt noch dicker: Angeblich wusste Ehemann Brad, 52, zunächst nichts von den Plänen seiner lieben Gattin. "Angie wollte nicht, dass er Wind davon bekommt, was sie tut, weil sie wusste, dass er einen Wutanfall bekommen hätte", hieß es aus dem nahen Umfeld des Paares. Denn Angie hatte sich spontan zur Adoption entschieden, nachdem ihre Töchter Shiloh, 9, und Zahara, 10, sich Berichten zufolge so gut mit den Kindern der Shoun-Familie verstanden haben.

Teure Adoption

Angeblich haben sie den Kids bereits neue Klamotten im Wert von über 200 Dollar (ca. 184 Euro) geschenkt - ein kleines Vermögen in einem Land, in dem ein T-Shirt weniger als einen Dollar kostet. Darüber hinaus gab es für alle neue Fahrräder. Aber auch sonst sei die Adoption eine kostspielige Angelegenheit für die Schauspielerin. "Angie hat gesagt, dass sie mehr als eine Million Dollar (ca. 919.000 Euro, Anm. d. Red.) bezahlen will, um die Familie zu unterstützen und um Baby Allouy zu adoptieren."

Wir sind gespannt auf ein erstes Statement.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche