Prinzessin Leonore

Gemeinsam mit ihrer Mutter Madeleine entdeckt Prinzessin Leonore London. Dort lebt Madeleine mit Ehemann Chris O'Neill und den beiden Kindern Leonore und Nicolas. Immer wieder teilt die Prinzessin süße Schnappschüsse wie diesen auf Facebook. 
©facebook.com/PrincessMadeleineOfSweden

Die 2014 geborene Prinzessin Leonore ist das älteste Kind von Prinzessin Madeleine von Schweden und Ihrem Mann Chris O'Neill und somit nach ihrer älteren Cousine Estelle das zweite Enkelkind des schwedischen Königspaares. Leonore kam in New York zur Welt, wo ihre Eltern 2014 noch lebten. Seitdem zog Prinzessin Madeleine samt Anhang aber noch mehrfach um, so dass Leonore inzwischen auch schon London, Stockholm und aktuell Florida ihr Zuhause nennen kann.

Mehr...

Die lebhafte Prinzessin stellt die Nerven ihrer Eltern manchmal gehörig auf die Probe und sorgt bei Familienevents wie Taufen oder Geburtstagsfeiern oft für die spektakulärsten Fotos. Ihre kleinen Geschwister, Prinz Nicolas (*2015) und Prinzessin Adrienne (*2018), werden sich sicher von ihr die besten Streiche abgucken können.

Hintergrund: Namen und Thronfolge

Leonore ist Prinzessin von Schweden und Herzogin von Gotland. Von ihrer Provinz bekam sie zur Geburt das Pony Haidi af Gotland geschenkt. Ihre Zweitnamen Lilian und Maria verdankt die Erstgeborene von Madeleine zum einen einer geliebten Großtante ihrer Mutter, Prinzessin Lillian, zum anderen ihrer Großmutter väterlicherseits, Eva Maria O'Neill. Leonore ist derzeit auf Platz acht der schwedischen Thronfolge. Sie ist für Zeiten des Aufenthalts in Schweden in einem schwedischen Kindergarten angemeldet und wird auch in irgendeiner Form eine schwedische Schule besuchen müssen, sollten Madeleine und Chris Wert darauf legen, dass Leonore ihren Platz in der Thronfolge behält.

Prinzessin Victoria von Schweden ist neben anderen nicht-royalen Familienmitgliedern und Freunden der Eltern Leonores Taufpatin.