Victoria von Schweden + Daniel Westling: Königliche Spenderherzen

Kronprinzessin Victoria von Schweden und ihr Verlobter Daniel Westling wollen eine Hochzeitsstiftung gründen, die schwedische Kinder und Jugendliche fördern soll

Daniel Westling, Victoria von Schweden

Ziemlich genau sechs Monate habe sie noch Zeit, doch schon jetzt beschäftigen sich Prinzessin Victoria von Schweden und Daniel Westling intensiv mit den Vorbereitungen für ihre Hochzeit:

Schwedische Königsfamilie

Könige aus Ikea-Land

11. Juli 2019  Wenn die schwedische Königsfamilie ihren Sommersitz Schloss Solliden auf der Insel Öland besucht, wird die Zeit genutzt, um den "Öländer des Jahres" auszuzeichnen. Prinzessin Victoria und Königin Silvia tragen dabei traditionell die Tracht der Ostsee-Insel.
11. Juli 2019  Und wie immer sind viele Besucher in den Schlossgarten gekommen, die ihre Königsfamilie mit Blumen zu begrüßen.
11. Juli 2019  Die Prinzessin scheint sich genauso über die Auszeichnung zu freuen wie die Inselbewohner selbst.
Prinzessin Victoria als Party-Crasherin

237

Mit einer eigenen Hochzeitsstiftung möchte das Paar sicherstellen, dass auch andere von ihrem Liebesglück profitieren. Die "Kronprinsessparets Bröllopsstiftelse" (Hochzeitsstiftung des Kronprinzessinenpaares) soll sich gegen die Ausgrenzung von Kindern und Jugendlichen in Schweden und für deren gesunde Entwicklung stark machen. Dazu gehört natürlich auch die Bildungsförderung.

Laut einer offiziellen Mitteilung auf "kungahuset.se" hat das Paar das Startkapital von knapp 10.000 Euro schon bereitgestellt; und statt Hochzeitsgeschenken wünschen sich Kronprinzessin Victoria von Schweden und Daniel Westling dann im kommenden Jahr, dass ihre Gratulanten die Stiftung mit einer hübschen Spende unterstützen.

gsc

Themen

Erfahren Sie mehr:

Palastgeflüster: Das machen die Royals