Victoria, Haakon + Frederik: Dieser Thronfolger war fleißiger als die anderen beiden

Wer verdient den Titel "Fleißigster Thronfolger Skandinaviens“? Prinzessin Victoria, Prinz Frederik oder Prinz Haakon?

Immer zum Jahresende blicken die royalen Fans, Blogs und Medien gerne auf die Zahl der Termine und Kalendereinträge, um zu vergleichen, auf wie viele Arbeitstage die Königlichen gekommen sind. Was bei den britischen Royals eine lange Tradition hat, ist nun auch in Skandinavien passiert. Die schwedische Zeitung "Expressen“ hat die Zahlen von Prinzessin Victoria und ihren beiden männlichen Kollegen verglichen, die zwei royale Blogs anhand der jeweiligen Kalender zusammengetragen hat.

Wer hat am meisten gearbeitet?

Prinz Frederik

Prinz Frederik

Adliges Dreiergespann gegen den Klimawandel

Besonders exakt mag das Verfahren nicht sein, mit dem die Blogger von "The Royals and I“ und "Princess Maries’s Closet“ auf die Ergebnisse gekommen sind. Denn jeder Hof verfährt mit den Einträgen in den royalen Kalender anders. Viele Meetings und Konferenzen, die der Vorbereitung von Terminen oder Reisen dienen, werden gar nicht erst vermerkt und können also nicht gezählt werden. Tatsächlich kann es also sein, dass Prinzessin Victoria oder Prinz Frederik eigentlich auf mehr Arbeitstage gekommen sind, als der Kalender für sie ausweist.

Eine Tendenz lassen sich von den Zahlen in jeden Fall ablesen und so gibt es einen inoffiziellen Gewinner unter den drei befreundeten Thronfolgern.

Victoria, Mary, Frederik + Co.

Wie gut verstehen sich die jungen Royals wirklich?

Prinzessin Victoria, Prinz Daniel, Prinzessin Mary + Prinz Frederik


Kommt Prinzessin Victoria auf Platz 1?

Auf dem ersten Platz steht nicht etwa Schwedens , sondern Norwegens künftiger König Haakon. 140 Arbeitstage listet der Kalender für ihn auf. Damit verweist er seine schwedische Kollegin, die es auf 90 Tage bringt, klar auf den zweiten Platz, dicht gefolgt von Dänemarks mit 88 Arbeitstagen.

Wie unsicher das Zählen der Termine ist, zeigt die Differenz, die sich bei Prinz Frederik ergibt. Das dänische "Extra Bladet“ hat nämlich ebenfalls nachgezählt und kommt auf 83 Tage, in denen der Thronfolger für die Krone gearbeitet hat. Und damit liegt er, in egal welcher Zählung, hinter seiner Frau .

Prinzessin Mary

Sie zeigt Prinz Frederik die nasse Schulter

Prinzessin Mary, Prinz Frederik
Eine Köngisfamilie posiert für die Fotografen im Regen - und die Laune scheint sich dem Wetter dabei anzupassen. Kriselt es bei Prinzessin Mary und Prinz Frederik?
©Gala


Themen

Palastgeflüster: Das machen die Royals

Mehr zum Thema