Prinzessin Josephine
© Dana Press

Prinzessin Josephine

Prinzessin Josephine ist das vierte und jüngste Kind von Kronprinz Frederik und Kronprinzessin Mary von Dänemark. Sie heißt mit vollem Namen Josephine Sophia Ivalo Mathilda, Prinzessin zu Dänemark, Komtess von Monpezat. Hier erfahren sie alles Wichtige zur jungen Royal.
Mehr anzeigen

Prinzessin Josephine

Prinzessin Josephines Besonderheit? Sie ist eine der wenigen Zwillinge unter den Royals


Prinzessin Josephine sieht doppelt – also fast. Sie hat einen Zwillingsbruder, Prinz VIncent. Josephine ist die fünfte in der dänischen Thronfolge, nach ihrem Vater und ihren älteren Geschwistern Prinz Christian, Prinzessin Isabella sowie ihrem wenige Augenblicke älteren Zwillingsbruder. Der Enkelin von Königin Margrethe wurde im Kopenhagener Universitätskrankenhaus 26 Minuten nach Prinz Vincent geboren.


Prinzessin Josephine wurde im Taufkleid ihrer Großmutter im April 2011 in der "Holmens Kirke" in Kopenhagen getauft. Taufpaten waren unter anderem ihre Tante väterlicherseits, Prinzessin Marie von Dänemark und ihre Tante mütterlicherseits Patricia Bailey.


Schullaufbahn und besondere Ehrung


Am 15. August 2017 wurden Josephine und ihr Zwillingsbruder in die Tranegårdsskolen in Gentofte eingeschult – dieselbe öffentliche Schule wie ihre älteren Geschwister.

Besondere Ehre: Seit ihrem 10. Geburtstag am 8. Januar 2021 sind Josephine und ihr Bruder Vincent stolze Besitzer eines jeweils eigenen Monogramms. Das gab der Palast an ihrem Ehrentag auf Instagram bekannt.