VG-Wort Pixel

Sofia Hellqvist Vom Pin-up zur Schwedenprinzessin


In unserer Kolumne "Royals Inside" berichten wir über die Adelshäuser dieser Welt - heute geht es um Sofia Hellqvist, die Schwedenprinz Carl Philip zur Prinzessin machen wird

Im nächsten Sommer ist es soweit: Dann macht Carl Philip von SchwedenSofia Hellqvist zur Prinzessin. Das hätte sich die 29-Jährige wohl nie träumen lassen - sie arbeitete jahrelang als Kellnerin und Oben-ohne-Model.

Dabei wollte sie eigentlich immer nur Karriere machen und etwas im Leben erreichen: Wie die schwedische Klatschseite "svenskdam.se" berichtet, zog sie nach der Schule aus der schwedischen Provinz nach Stockholm, um dort BWL und Englisch zu studieren. Ihre Ausbildung finanzierte sie durch Gelegenheitsjobs, als Model war sie sehr gefragt.

2004 posierte die damals 19-Jährige nur im Bikini-Oberteil für das Männermagazin "Slitz" - ihre Brüste wurden allein von einer Boa Constrictor verdeckt. Ein Foto, das sie seitdem verfolgt. Denn als 2010 bekannt gegeben wurde, dass sie Schwedens beliebtesten Bachelor, den Prinzen Carl Philip datete, ging das Halbnackt-Foto durch sämtliche Medien.

Ein weiteres dunkles Kapitel ihrer Karriere: ihre Zeit bei der Realityshow "Paradise Hotel". Sie lieferte sich mit einer anderen Teilnehmerin einen medienwirksamen Zickenkrieg - aus dem sie, damals 20 Jahre alt, als Gewinnerin hervorging.

Kurz nach Ende der Show ging sie nach New York, wo sie ihr Studium weiterführte und sich auf Business Development spezialisierte. Außerdem machte sie eine Ausbildung zur Yoga-Lehrerin und gründete ein Yoga-Studio. Sie tat noch mehr, um ihr Image aufzupolieren: 2009 ging sie für zwei Monate nach Ghana, um dort Freiwilligenarbeit zu leisten.

2010, kurz bevor der schwedische Hof die Beziehung zwischen ihr und Carl Philip öffentlich machte, gründete sie mit ihre Schwester Frida Vesterberg das "Project Playground", ein Zentrum für misshandelte, missbrauchte und verwaiste Kinder in Südafrika. Für die Charity-Organisation arbeitet sie bis heute. Wer großzügig über ihre wilde Jugend hinwegsieht, könnte sich kaum eine besser geeignetere Partnerin für Prinz Carl Philip vorstellen.

Die beiden, die seit 2011 im Stockholmer Stadtteil Djurgarden zusammenleben, wirken bei öffentlichen Auftritten sehr vertraut und harmonisch. Auch mit den anderen schwedischen Royals versteht sich Sofia blendend.

Es scheint, als sei für Sofia Hellqvist ein Traum in Erfüllung gegangen, den sie niemals zu träumen gewagt hätte ...

dlö Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken