Sofia Hellqvist: Job weg - der Palast ruft

Sofia Hellqvist, die Verlobte des schwedischen Prinzen Carl Philip, hat zwei Monate vor der Hochzeit ihren bisherigen Job aufgegeben

Wenn man einen Prinzen heiratet, kann das weitreichende Folgen fürs eigene Leben haben. Das weiß Sofia Hellqvist, 30, schon genau, schließlich ist sie seit 2010 die Frau an der Seite von , 35,- Presseneugier und Paparazzi inbegriffen. Nun ist der Zeitpunkt gekommen, an dem sie sich langsam aus ihrem bisherigen Job verabschiedet. Bisher arbeitete Hellqvist als Geschäftsführerin der Wohltätigkeitsorganisation "Project Playground", die sie selbst im Jahr 2010 zusammen mit ihrer Freundin Frida Versterberg aus der Taufe hob. Ein Nachfolger für sie ist bereits gefunden und bekanntgegeben. Sofia selbst wird "Projekt Playground" als ehrenamtliche Beirätin erhalten bleiben.

2010 hielt man "Project Playground" für einen geschickten Schachzug der damals neuen Prinzenfreundin, um die von der Presse so ausgeschlachteten Kapitel "Realityshow-Star" und "Unterwäsche-Fotos" vergessen zu lassen und sich einen ehrenwerteren Broterwerb zu suchen. Die Hilfsorganisation kümmert sich um Kinder in den Townships Südafrikas, die über Freizeitprojekte Hilfe, Unterstützung und Zukunftsperspektiven erhalten sollen. Es gibt für die Kinder vom Kindergarten- bis nach dem Schulalter regelmäßige Ausflüge, gesunde Mahlzeiten, aber auch viel menschliche Unterstützung in Bereichen wie Schule, Gesundheit, Sport und Berufsorientierung.

Die Prinzessinnen und die Kinder


Kinder, Zukunft, Weltoffenheit - an sich ist das ja genau die Art von Initiative, in der sich Prinzessinnen von heute engagieren. , Sofias zukünftige Schwägerin, ist beispielsweise schon seit vielen Jahren bei der Kinderhilfsorganisation "World Childhood" aktiv. in England kümmert sich bei "Action on Addiction" um Kunst- Sport-, und Leseprojekte. in Norwegen beschäftigt sich mit Kindersport, Kindergärten und HIV-Eindämmung.

Prinz Carl Philip + Prinzessin Sofia

Der schöne Prinz und das Model

3. August 2018  Endlich zeigen Prinzessin Sofia und Prinz Carl Philip ein neues Bild ihrer kleinen Prinzen Gabriel und Alexander. Wenn auch leider nur von hinten, bekommen die Instagram-Fans des Prinzenpaares einen schönen Blick auf den Schlosspark von Solliden geboten, wo die königliche Familie derzeit ihren Sommer verbringt. 
Ob die beiden gerade in Erinnerungen schwelgen?
27. Juni 2018   Heute vor vier Jahren entsteht dieses lustige Foto: Wie ein kleines Kind freut sich Sofia Hellqvist über den funkelnden Klunker. Gemeinsam mit Prinz Carl Philip gibt sie freudestrahlend ihre Verlobung bekannt. Es folgen eine traumhafte Hochzeit, glänzende royale Auftritte und mit Alexander und Gabriel zwei süße, kleine Prinzen.
13. Mai 2018  Ein Selfie zum Geburtstag! Prinz Carl Philip wird heute 39 Jahre alt und zu diesem Anlass schenken er und Prinzessin Sofia ihren vielen Fans endlich einen eigenen Instagram-Account, den sie vorher schon mit zahlreichen Bildern der Familie und ihrer gemeinnützigen Arbeit bestückt haben.

119

Warum Sofia nun ausgerechnet ein Kinderprojekt verlässt, darüber kann bisher nur spekuliert werden - eine eigene Aussage dazu gibt es nämlich nicht. Nur einen Auftritt von ihr und Carl Philip im März bei einer Spendengala von "Project Playground", auf der dank Versteigerung vieler Events und Gegenstände mit Promibezug 1,8 Millionen schwedische Kronen (rund 190.000 Euro) für das Projekt zusammenkamen. Prinz Carl Philip lobte Sofias Arbeit und das Projekt mit warmen Worten, sagte "Ich bin froh und stolz, ein Teil von 'Project Playground' zu sein. Es ist eine Arbeit, die ich seit Jahren aufmerksam verfolge, sowohl vor Ort als auch aus der Ferne."

Charity

Helfende Hände aus Hollywood

Ihren Wurzeln bleibt die schöne Serbin treu: Ana Ivanovic engagiert sich leidenschaftlich für die Organisation "UNICEF Srbija". Dem Höchstspender möchte Bastian Schweinsteigers Ehefrau sogar ein persönliches Geschenk zukommen lassen.
Pokern für den guten Zweck: Kim Kardashian scheint bei dem "If Only' Texas Hold'em Charity Pokerturnier" zugunsten von "City of Hope" im Therapiezentrum von Kalifornien eine richtige Glückssträhne zu haben. 
Richtig Spaß scheint Heidi Klum bei ihrer Charity-Arbeit zu haben. Für die Organisation "God's Love We Deliver" schnippelt sie in SoHo Gemüse für die Essensversorgung von Schwerkranken
Die irakische Stadt Mossul ist aus den Fängen des „Islamischen Staats“ befreit. Hollywood-Star Angelina Jolie ist als Sondergesandte des UN-Flüchtlingshilfswerks UNHCR in den Irak gereist. Dort trifft die Schauspielerin auf Familien, die aus ihrer Heimatstadt Mossul vertrieben wurden. Nach drei Jahren des Terrors kehren die Menschen in ihr Zuhause zurück. Überall Zerstörung, Trümmer, Ruinen. 

234

Vollzeitmitarbeit für den schwedischen Hof

Zu den Spekulationen gehört natürlich, dass sie ein Zeichen setzen will, dass ihre berufliche Laufbahn außerhalb des Königshauses endgültig beendet ist. Gleiches hatte 2010 vor der Hochzeit mit getan - und bei der Hochzeit dann den Prinzentitel bekommen. Seitdem arbeitet er nur noch im Dienste der Krone. Prinzessin Madeleines Ehemann, Chris O'Neill, stieg nicht aus seinen eigenen beruflichen Projekten aus und verzichtete deswegen auch darauf, Prinz Chris zu werden. Bei Sofia könnten die Zeichen nun also auf " " und Vollzeitstelle im Königshaus stehen. Der Hof hat das allerdings noch nicht bestätigt.

Die schwedische Zeitung "Expressen" hat allerdings erfahren , dass Sofia noch im Frühjahr an einen Arbeitsplatz im Palast wechseln soll.

Themen

Palastgeflüster: Das machen die Royals

Mehr zum Thema