VG-Wort Pixel

Sofia Hellqvist + Prinz Carl Philip So hat es klick gemacht!

Sofia Hellqvist und Prinz Carl Philip
© Reuters
In unserer Kolumne "Royals Inside" berichten wir über die Adelshäuser dieser Welt - und heute wird es romantisch. Denn Prinz Carl Philip und seine Neu-Verlobte Sofia haben ein Liebesinterview gegeben

Eigentlich müsste man traurig sein: Denn mit Prinz Carl Philip von Schweden ist einer der begehrtesten royalen Junggesellen vom Markt. Seine Auserwählte ist seine Langzeitfreundin Sofia Hellqvist. Die Verlobung am 27. Juni war zwar keine echte Überraschung, man hatte damit schon länger gerechnet. Aber ein bisschen märchenhaft war es dennoch! Nun hat das Paar sein erstes gemeinsames Interview nach der Verlobung gegeben und der Romantikfaktor dieser "Der Prinz und seine bürgerliche Traumfrau"-Beziehung steigt noch weiter.

Der "Dalarna Tidning" haben die beiden unter anderem verraten, wie sie sich kennengelernt haben. Schon beim ihrem ersten Treffen, einem Mittagessen mit gemeinsamen Freunden, habe es zwischen ihnen gefunkt. "Wir haben uns schüchtern angenähert und wussten, dass es klick gemacht hat", erzählt Sofia Hellqvist. Dass es aber so enden würde, hätten sie nicht glauben können.

Über ihren Verlobten, den einzigen Sohn von König Carl Gustaf und Königin Silvia, schwärmt das ehemalige Model: "Jeder, der Carl Philip kennenlernt, der weiß sofort, dass er eine unglaublich bescheidene, warme und freundliche Person ist. Das kann man direkt in seinen Augen sehen und wer kann da widerstehen." Sicherlich hätten viele andere Schwedinnen dem Prinzen auch gerne einmal so tief in die Augen geschaut wie Sofia Hellqvist ...

Auf einen Heiratsantrag musste die 29-Jährige nach dem ersten Klick beim Mittagessen fünf Jahre warten. Dafür war er - wie könnte es bei diesen beiden anders sein - wieder extrem romantisch. Carl Philip ging auf die Knie und stellte Sofia die Frage aller Fragen. Und natürlich sagte sie "Ja".

Wann und wo ihre Hochzeit stattfinden soll, das konnten die beiden Turteltauben noch nicht genauer planen. Die Verlobung und ihre anderen Verpflichtungen kosteten zu viel Zeit. Auf die Frage, wie sie ihre gemeinsame Zukunft sehen, antwortet Sofia Hellqvist aber: "Als erstes kommt die Hochzeit. Kinder wollen wir natürlich auch haben in der Zukunft, aber wir machen nur einen Schritt nach dem anderen." Und ihr Verlobter ergänzt: "Wir wollen jetzt leben und Dinge gemeinsam tun, das genießen wir."

Wie das Leben am schwedischen Hof sein wird, darüber tauscht sich Sofia Hellqvist mit Prinz Daniel, dem Ehemann von Kronprinzessin Victoria, aus. Sie hat schließlich einen ähnlichen Hintergrund wie er und kommt aus einer kleinen schwedischen Gemeinde. Im Interview mit der "Dalarna Tidning" zeigte sie sich aber zuversichtlich, dass sie das Leben als Prinzessin meistern wird, denn: "Ich bin hier aus dem schönsten Grund der Welt und das ist die Liebe. Solange sie stark ist, bin ich stark." Das klingt doch nach einer königlichen Romanze mit dem Potenzial für ein wirklich märchenhaftes Happyend in Schweden.

Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken