VG-Wort Pixel

Sofia, Victoria + Co. Hier rocken vier Royals


Das Pop-Duo Roxette ist bei den schwedischen Royals beliebt: Prinzessin Victoria, Ehemann Daniel, Prinz Carl Philip und seine Frau Sofia mischten sich in Kalmar unter die Konzertbesucher

Beim "Roxette"-Konzert in Kalmar staunten die übrigen Besucher sicherlich nicht schlecht, als hinter ihnen auf der VIP-Tribüne zwei Paare Platz nahmen, die sie sonst nur aus dem Fernsehen oder den Zeitschriften kennen. Ganz privat, in Freizeitkleidung, gesellten sich Schwedens Kronprinzessin Victoria und Ehemann, Prinz Daniel, sowie Prinz Carl Philip und seine Frau, Prinzessin Sofia, unter die Fans des Pop-Duos.

Victoria ist die "Dancing Queen"

Als Marie Fredriksson und Per Gessle auf der Bühne ihre Hits spielten, hielt es die Royals nicht auf ihren Sitzen: Sie sprangen auf, klatschten mit und tanzten mit. Wie "Expressen.se" bemerkte, war besonders Prinzessin Victoria eine echte "Dancing Queen", die es bei Titeln wie "Sleeping In My Car" und "Dressed for Success" nicht auf ihrem Sitz hielt.

Dass die 38-Jährige ein großer Fan des Pop-Duos ist, wissen die Schweden schon länger, immerhin spielten Roxette 2010 schon vor Victorias Hochzeit. In Kalmar gab es, das berichtet die schwedische Zeitung, einen Extragruß für die tanzende Kronprinzessin von der Bühne: Frontfrau Marie Fredriksson schickte eine Kusshand in ihre Richtung.

Während des Konzertes zeigte sich Prinz Carl Philip mit seiner Sofia laut "Expressen.se" ganz verliebt und beide tauschten immer wieder lange Blicke. Besonders zum Roxette-Klassiker "It must have been love" sei es romantisch auf der VIP-Tribüne bei den beiden Jung-Verheirateten geworden, die erst letzte Woche ihren ersten Auftritt nach den Flitterwochen absolvierten.

Aktuell verbringt die schwedische Königsfamilie den Sommer auf der Insel Öland und ihrer Residenz Solliden. Dort feierte Prinzessin Victoria am 14. Juli auch ein großes Fest zu ihrem Geburtstag bei dem Töchterchen Estelle mit dabei war.

Gala

Mehr zum Thema