Prinz Frederik, Prinzessin Mary + Co.: Das kosten die Dänen ihre reisenden Royals

Genau wie ihre Kollegen aus anderen Königshäusern sind Dänemarks Royals oft auf Reisen – privat, aber vor allem auch in offizieller Mission. Was es kostet, wenn Prinzessin Mary, Prinz Frederik und Co. unterwegs sind, hat eine dänische Zeitung nachgerechnet

Prinz Frederik und Prinzessin Mary sind im Mai 2017 zu Besuch in Schweden, wo Prinzessin Victoria und Prinz Daniel mit ihnen ein straffes Programm absolvieren.

Royale Reisen sind keine Vergnügungstouren: Wenn Prinz Frederik und Prinzessin Mary beispielsweise nach Japan aufbrechen, dann sind sie Repräsentanten Dänemarks und Teil einer offiziellen Delegation.

Obwohl immer wieder kleinere Sightseeing-Abstecher eingeplant werden, geht es in der Regel um so ernste Dinge wie die wirtschaftliche Zusammenarbeit zweier Länder und die Pflege der diplomatischen Beziehungen. Die royalen Repräsentanten treffen also das jeweilige Regierungsoberhaupt mit allem nötigen Zeremoniell, nehmen an Konferenzen teil und besuchen Unternehmen oder Institutionen, die etwas mit dem jeweiligen Besuchsgrund oder dem eigenen Land zu tun haben.

Prinzessin Madeleine

Sie kommt vorerst nach Schweden zurück

Prinzessin Madeleine 
Der schwedische Hof bestätigt: Prinzessin Madeleine kommt vorerst nach Schweden zurück. Eine Frage bleibt jedoch offen: Mit oder ohne Ehemann Chris O'Neill?
©Gala

2009, beim Besuch in den USA, ist Zeit für ein Erinnerungsfoto vor der Skyline von Chicago.

Reisekosten-Abrechnung bei den dänischen Royals

Insgesamt zehn offizielle Auslandsreisen von Königin Margrethe, Prinz Frederik und Co. zählte die dänische Zeitung "Ekstra Bladet" für das Jahr 2016. Darunter waren etwa die Reise von Prinz Joachim und Prinzessin Marie im Januar nach Island. Das Kronprinzenpaares besuchte Saudi-Arabien und Katar im Februar. Königin Margrethe stattete Deutschland einen kurzen Besuch ab.
"Ekstra Bladet" rechnete mit Dokumenten des Außenministeriums nach und kam für alle Auslandsreisen zusammen auf Kosten von rund 209.800 Euro.

Royaler Terminkalender 2017

Die königlichen Auftritte

15. Dezember 2017  Die Sovereign's Parade an der Königlichen Militärakademie in Sandhurst besucht Prinz Harry bestens gelaunt, aber ohne seine Verlobte Meghan an seiner Seite. Nach der Hochzeit im Mai 2018 wird sie sicher öfter bei offiziellen Terminen zu sehen sein.
15. Dezember 2017   Bei einem Schulbesuch im englischen Ramsbury hält Prinz Charles die jüngsten royalen Fans bei Laune.
15. Dezember 2017  Auf Schloss Amalienborg schreitet Königin Margrethe zur Audienz für die neuen Botschafter aus Norwegen, Ägypten, Österreich, Israel, Mexiko und den USA.
14. Dezember 2017  Bei einer Veranstaltung zum Thema "Überschüssiges Essen" können Prinzessin Mette Marit und Prinz Haakon diverse Dinge probieren. Eine Sache scheint Norwegens Kronprinzessin nicht zu munden - oder doch besonders gut?

168

Wer zahlt die Reisen?

Diese Summe trägt die Staatskasse und zwar zusätzlich zur Apanage. Dabei sind die Reisekosten für 2016 sogar niedriger als in den Jahren zuvor, 2015 waren es noch rund 348.000 Euro.
Zu diesen direkten Kosten, die etwa durch Flüge und Hotels entstehen, kommen noch Ausgaben für die Arbeitszeit der Mitarbeiter, die die Reisen planen und durchführen. Mary und Frederik reisten zum Beispiel in Begleitung eines Mitarbeiters des Außenministeriums und sechs Hofangestellten nach Boston und Washington.

Prinzessin Mary + Prinz Frederik

Zwischen Dänemark und Down Under

8. Oktober 2019  Im Pariser Rathaus hat der dänische Botschafter am Abend zum Dinner eingeladen. Ehrengäste sind Kronprinzessin Mary und Kronprinz Frederik, die dort auf Prinz Joachim und Prinzessin Marie treffen - vermutlich das erste Wiedersehen der Paare, seitdem Marie und Joachim nach Paris gezogen sind.
8. Oktober 2019  An diesem Abend sind alle Augen auf Prinzessin Mary gerichtet, die Hand in Hand mit ihrem Mann Prinz Frederik das festliche Rathaus betritt. Die Kronprinzessin sieht in ihrem blau-weißen Spitzenkleid mit hohem Kragen und kurzen Ärmeln und mit ihre eleganten Hochsteckfrisur einfach umwerfend aus.
7. Oktober 2019  Unter dem Motto "Dänemark und Frankreich - gemeinsam für ein besseres Leben und eine nachhaltige Zukunft" sind Prinz Frederik und Prinzessin Mary für drei Tage nach Paris gereist. Hand in Hand posieren sie am Grande Arche.
Bei einem Empfang am Abend zeigt sich das dänische Kronprinzenpaar, das am nächsten Tag seinen 16. Verlobungstag feiern wird, sehr verliebt.

262

Die jungen Royals reisen mehr

Ähnlich wie in England, wo Queen Elizabeth die Zahl ihrer weiteren Reisen drastisch reduziert hat, hält es auch Königin Margrethe. Sie überlässt die Trips überwiegend ihrem Thronfolger Frederik, der – ebenso wie Prinz Charles – solche Aufgaben souverän meistert.

Wenn es, wie im Mai, zu einem mehrtägigen Besuch nach Schweden geht, lässt sich Privates mit dem Offiziellen sogar verbinden. Die dänische und die schwedische Königsfamilie sind nah verwandt und ihre Thronfolger Victoria und Frederik sind eng befreundet.

Prinzessin Victoria + Prinz Frederik

Royales Gipfeltreffen unter Freunden

Tag 2  Im Rathaus von Stockholm neben beide Paare an einem offiziellen Dinner teil.
Tag 2  Für Highheels nicht ungefährlich ist das Vehikel, das Daniel und Mary gemeinsam bei der Stippvisite im Pflegeheim Aleris probieren.
Tag 2  Frederik und Victoria sind in einem großen Lebensmittelladen und bestaunen das Angebot.
Tag 2  Victoria scheint etwas gefunden zu haben, das im heimischen Kühlschrank fehlt.

29

Im Oktober werden in Dänemark erneut die Koffer gepackt: Dann geht es für Mary und Frederik, gemeinsam mit 55 dänischen Unternehmen, nach Japan.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Palastgeflüster: Das machen die Royals