Schwedische Royals

Was steht in den Eheverträgen von Victoria, Madeleine und Carl Philip?

Zum Glück sieht es im schwedischen Königshaus im Moment so gar nicht nach Scheidungen aus, alle sind glücklich und freuen sich derzeit besonders auf den Familienzuwachs. Doch was wäre, wenn?

Diese Frage beantwortete die Hofreporterin in ihrem Blog der schwedischen Boulevardzeitung "Aftonbladet". Es gibt keinen großen Unterschied, was die Generationen der Royals in Schweden angeht: , und würden im Fall einer Scheidung all das behalten, was sie vor Eintritt in die Ehe besaßen.

Ehevertrag von Victoria und Daniel

Selbst Königs wollen heute auf Nummer sicher gehen, und machen bei der Eheschließung einen Vertrag für den Fall, dass es schiefgehen sollte. Das schwedische Kronprinzessinnenpaar setzt vor allem auf Gütertrennung.

Demnach verbleibt alles, was ihnen während ihrer Ehe an Verdienst, Geschenken und möglicher Erbmasse zuteil wird, im jeweiligen Besitz des Begünstigten, sollte es jemals zu einer Trennung und Auflösung der königliche Ehe kommen. Nur was gemeinsam angeschafft wird, wie beispielsweise Möbel für ihr neues Heim Schloss Haga, wird wertmäßig geteilt. Damit folgten Victoria und Daniel nach ihrer Hochzeit dem Beispiel des Königspaares, das seinerzeit ebenfalls einen Ehevertrag unterschrieben hat.

Falls sich das Königspaar scheiden ließe, sähe es für Silvia anders, etwas großzügiger als für Daniel aus: Sie bekäme die Hälfte der Wertpapiere ihres Mannes und die Hälfte seiner Lebensversicherung.

Ehevertrag von Madeleine und Chris: Wenig überraschend

Im Falle einer Scheidung können sich Schwedens Prinzessin und ihr frisch angetrauter Banker Christopher bestenfalls um das gemeinsam eingekauft Teeservice streiten.

Die schwedische Boulevardzeitung "Expressen" hatte einen Einblick in den Ehevertrag des Paares bekommen und sich die Paragraphen von einem Rechtsantwalt erklären lassen. Der Vertrag ist bereits im Mai unterschrieben worden und ist in englischer Sprache verfasst. Es wird allerdings im Falle einer Streitigkeit schwedisches Recht gelten.

Aus dem Vertrag geht - wenig überraschend - hervor, dass auch dieses royale Paar Gütertrennung vereinbart hat. Bei einer Scheidung behält jeder sein Eigentum samt eventueller Wertsteigerungen. Prinzessin Madeleine, 33, brachte beispielsweise einen Aktienfond mit, ihr Mann Chris, 41, ist als Investor an Firmen beteiligt. Das einzige, was im Falle einer Trennung noch geregelt werden muss ist, wer "bewegliche Haushaltsgegenstände" bekommt, also im Grunde, wer den Teppich und das Teeservice haben soll.

Prinzessin Victoria + Prinz Daniel

Schwedens Lieblinge

6. Oktober 2017  Kappe statt Krone: Prinzessin Victoria nimmt an einer Wanderung durch die Provinz Västerbotten teil und hat sich dafür ganz casual gekleidet.
6. Oktober 2017  Bevor es mit der Wanderung durch das Naturschutzgebiet losgeht, plaudert Victoria bestens gelaunt mit ihren kleinen Weggefährten. Sie wird die Tour mit mehreren Kindern und Jugendlichen in Angriff nehmen.
6. Oktober 2017  Über Stock und über Steine: Victoria hat keine Scheu davor, durch das Geäst und Dickicht im Naturgebiet Viberget zu steigen. Von wegen Prinzesschen!
6. Oktober 2017  Noch cooler zeigt sich Victoria allerdings, als es aufs Mountainbike geht. Auf schmalen Waldwegen fährt sie so lässig, als würde sie Tag für Tag nichts anderes tun.

260

Madeleine + Christopher

Eine New Yorker Lovestory

21. September 2017  Prinzessin Madeleine macht mit ihren Kindern Prinzessin Leonore und Prinz Nicolas einen Ausflug. Gemeinsam besucht die Familie das Gotland Pony Heidi, das Leonore zur Taufe geschenkt bekommen hat. Die kleine Prinzessin bekam nach ihrer Geburt von König Carl Gustaf den Titel "Herzogin von Gotland".
4. September 2017   Der Star der Veranstaltung dürfte aber Prinzessin Madeleine sein. Mit Ehemann Chris O'Neill zeigt sich die langsam sichtbar schwangere Schönheit gut gelaunt und strahlend.
14. Juli 2017  In Schweden feiert die Königsfamilie den Geburtstag von Prinzessin Victoria. Prinzessin Madeleine und Ehemann Chris sind mit den Kindern angereist.  Nicolas schaut ganz artig vom Arm seiner Mutter im Eingang zur Schlosskirche. Leonore scheint wieder etwas im Sinn zu haben.
"Schnell Mama, komm": Prinzessin Leonore hat es eilig und zieht hüpfend Prinzessin Madeleine hinter sich her. 

117

Ehevertrag von Carl Philip und Sofia: Kurz und bündig

Seit dem 13. Juni 2015 ist die bürgerlich geborene Prinzessin von Schweden und Königliche Hoheit. Vorher ging es aber zum Notar - ein Ehevertrag wurde unterschrieben.

Die schwedische Zeitung "Aftonbladet" ist in Besitz der Papiere gekommen, die das Paar - Prinz Carl Philip und Sofia Hellqvist - am 2. Juni unterzeichnete. Am 30. Juni 2015 wurde der Vertrag offiziell im Steueramt Härnösand registriert.

Kurz gesagt: Auch der Prinz hat mit seiner Angetrauten eine Gütertrennung vereinbart, das bedeutet, dass alles, was Sofia mit in die Ehe gebracht hat und was sie im Laufe der Ehe für sich selbst erwirtschaften sollte, gehört ihr - und umgekehrt gilt dies für Carl Philip. Ausgenommen sind Kleinigkeiten, wie das täglich benutzte Porzellan, Küchenmaschinen und andere Gegenstände, die nach der Eheschließung angeschafft werden.

Prinz Carl Philip + Prinzessin Sofia

Der schöne Prinz und das Model

9. Oktober 2017  In diesem Bild von Prinzessin Sofia, Prinz Carl Philip und ihrem kleinen Gabriel steckt ganz viel Liebe drin - eins der zwei offiziellen Familienbilder, die das Prinzenpaar im Oktober veröffentlichte, um sich für die vielen Glückwünsche zur Geburt zu bedanken.
9. Oktober 2017  So ein süßes Dankeschön! Mit diesem niedlichen Familienfoto bedanken sich Prinzessin Sofia und Prinz Carl-Philip für die zahlreichen Glückwünsche zur Geburt von Prinz Gabriel.
25. September 2017  Erst vor drei Wochen ist Prinzessin Sofia von Schweden wieder Mutter geworden, nun ist sie schon wieder mit Prinz Carl-Philip auf einem Event in Stockholm unterwegs. Beim Verteidigungstag, einem Militärevent zur Information der Bevölkerung, sieht Sofia auch schon wieder superschlank aus
6. September 2017  Endlich ist es da! Das schwedische Königshaus veröffentlicht das erste Foto von Prinz Gabriel Carl Walther. Der zweite Sohn von Prinzessin Sofia und Prinz Carl Philip hat am 31. August das Licht der Welt erblickt. 

100

Damit verzichtet Sofia im Falle einer Trennung darauf, dass Carl Philip die Hälfte seines Vermögens abgeben müsste (und umgekehrt...). Eine Entscheidung, die durchaus das selbständige Wesen Sofias unterstreicht. Auf der anderen Seite ist ein Ehevertrag auf Basis der Gütertrennung offensichtlich ganz normal bei den Royals.

Mehr zum Thema

Star-News der Woche