VG-Wort Pixel

Schwedische Royals Schaulaufen vor dem Parlament

Die schwedische Königsfamilie
Die schwedische Königsfamilie
© Dana Press
Die jährliche Eröffnung des Parlaments mit Königsbesuch wird in diesem Jahr für die schwedischen Royals noch mehr als gewohnt zum Schaulaufen - alle wollen die schwangere Prinzessin Victoria sehen. Und auch die nach London umgezogenen Prinzessin Madeleine wird von den Fans sehnsüchtig erwartet

Wenn am 15. September die jährliche Eröffnung der parlamentarischen Saison im Riksdagshuset in Stockholm stattfindet, wird die schwedische Königsfamilie, die dort regelmäßig zu Gast ist, besonders gespannt erwartet. Gottesdienst, Parlamentseröffnung, am Abend dann noch eine Ballettaufführung in der Königlichen Oper von Stockholm - das bedeutet drei Auftritte und mindestens zwei Outfits bei den Damen.

Prinzessin Madeleine, Prinz Carl Philip, Prinzessin Sofia, Prinz Daniel und Kronprinzessin Victoria besuchen den Gottesdienst in der Stockholmer Storkyrkan anlässlich der Parlamentseröffnung.
Prinzessin Madeleine, Prinz Carl Philip, Prinzessin Sofia, Prinz Daniel und Kronprinzessin Victoria besuchen den Gottesdienst in der Stockholmer Storkyrkan anlässlich der Parlamentseröffnung.
© Dana Press

Viel zu sehen:

  • Prinzessin Victoria ist - seit zwei Wochen ist es offiziell - schwanger mit ihrem zweiten Kind und lässt bei den Terminen der letzten Tage schon einen leichten Babybauch erkennen. Ihr will das Volk bei diesem öffentlichen Termin vor allem viel Glück wünschen und zujubeln. Die Babynachricht finden die Schweden nämlich ganz fabelhaft, haben sich doch alle gewünscht, dass so herzliche Eltern wie Victoria und Prinz Daniel in ihrem großen Schloss nicht alleine mit Prinzessin Estelle bleiben.
  • Prinzessin Madeleine wohnt seit einigen Wochen mit Mann und Kindern in London und besucht Stockholm nur noch zu ausgewählten offiziellen Anlässen - der heutige ist ein solcher und ihre Fans hoffen, mit eigenen Augen zu sehen, ob Madeleine zufrieden strahlt oder so gestresst und einsam wirkt, wie einige Klatschmagazine nach ihrem Umzug auf die Insel glauben machen wollen. Sie wirkte meist entspannt, lächelte, nur während des Gottesdienstes scheint sie manchmal etwas abwesend. Ihre Kinder, Prinzessin Leonore und Prinz Nicolas, sind vermutlich im Schloss bei den Nannys geblieben.
  • Prinzessin Sofia, der Neuzugang im Königshaus, ist zum ersten Mal bei dem traditionellen Auftritt zum Ende der parlamentarischen Sommerpause dabei. Sie verdient sich derzeit mit ersten eigenen Auftritten ihre Sporen und die Schweden freuen sich, die hübsche Prinzessin nun nach der Traumhochzeit im Juni wieder im Kreis der Königsfamilie zu sehen.
Prinzessin Madeleine kam aus London angereist, Neu-Prinzessin Sofia und Prinz Carl Philip absolvierten lächelnd und gut gelaunt diesen Termin, der jedes Jahr fest in den Kalender der Königsfamilie eingeplant ist.
Prinzessin Madeleine kam aus London angereist, Neu-Prinzessin Sofia und Prinz Carl Philip absolvierten lächelnd und gut gelaunt diesen Termin, der jedes Jahr fest in den Kalender der Königsfamilie eingeplant ist.
© Dana Press

Die Outfits:

Das erste beim Gottesdienst und im Parlament wirkte dieses Jahr perfekt zwischen den weiblichen Mitgliedern der Königsfamilie abgestimmt - Prinzessin Victoria trug ein schwarzes Kostüm mit weißen Details auf der Jacke, Prinzessin Madeleine und Prinzessin Sofia spiegelten das mit Kostümen, deren leicht unterschiedlichen Jäckchen weißgrundig mit schwarzen Details waren. Königin Silvia blieb komplett in schwarz mit Mantel, trug aber wenigstens weiße Perlen dazu. Victoria und Madeleine trugen Schleifchen an der Jacke, die jüngere Sofia hatte eine Variante mit etwas legerem Reißverschluss gewählt. Während Madeleine sich für einen schwarzen Hut entschieden hatte, trug Sofia nur schwarzen Haarschmuck. Victoria blieb auf dem Kopf ganz schlicht mit zusammengesteckten Haaren und einem tiefen Seitenscheitel - nicht ihr vorteilhaftester Look, muss man sagen.

Neben dem Schreiten, Lächeln, Winken hat die schwedische Königsfamilie zwischendrin jedoch noch einen eher privaten Termin im Kalender: Prinz Daniel wird nämlich an diesem Tag 42 Jahre alt. Das wird bestimmt auch noch gemütlich und im kleineren Kreis gefeiert, wer braucht dafür schon die Parlamentarier? Auf der Facebookseite des Königshauses läuft derweil die Kommentarspalte heiß mit den vielen Geburtstagsglückwünschen an Kronprinzessin Victorias sympathischen Mann. Und an Victoria selbst, O-Ton der Fans: "Du hast den besten Prinzen geheiratet, den es gibt."

cfu Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken