Prinzessin Madeleine + Chris O´Neill: Madeleine von Schweden ist Mama geworden! Und es ist ein ...

Baby-Nachrichten aus Schweden: Prinzessin Madeleine und Chris O'Neill sind zum dritten Mal Eltern geworden

Prinzessin Madeleine + Chris O´Neill: Sie sind zum dritten Mal Eltern geworden
Letztes Video wiederholen
Die Schweden haben Grund zu feiern! Prinzessin Madeleine hat in der Nacht zum 9. März ihr drittes Kind bekommen. Für Königin Silvia und Carl Gustaf ist es bereits das siebte Enkelkind.

Das schwedische Königshaus hat ein neues, royales Mitglied: Prinzessin Madeleine, 35, hat in der Nacht zum 9. März ihr drittes Baby zur Welt gebracht. Das gab der Hof in einer offiziellen Pressemitteilung bekannt.

Prinzessin Madeleine hat eine Tochter bekommen

Um 00:41 Uhr erblickte ein Mädchen im Danderyd-Krankenhaus das Licht der Welt. Mutter und Kind sind wohlauf, heißt es in der Mitteilung. Chris O'Neill wich während der Geburt nicht von Madeleines Seite. Die kleine Prinzessin ist 3465 Gramm schwer und 50 Zentimeter groß. Der stolze Papa sagte am Morgen nach der Entbindung: "Wir freuen uns sehr über unser neues Familienmitglied und darüber, dass Leonore und Nicolas ihr lang ersehntes Geschwisterchen bekommen haben. Sie freuen sich darauf, ihre kleine Schwester zu treffen."

Normalerweise treten die royalen Väter gerne selbst vor die Kameras, aber Chris und Madeleine haben sich dieses Mal für eine Pressemitteilung entschieden. Die Entbindung in Schweden bezahlten die werdenden Eltern übrigens aus eigener Tasche. Das teilte der Hof bereits im Februar.

Überraschende Schwangerschaft

Im August 2017 hatten die Schweden überraschend die dritte Schwangerschaft der jüngsten Königstochter verkündet. "Chris und ich sind überglücklich, verkünden zu können, dass ich in freudiger Erwartung bin. Wir freuen uns darauf, bald zu fünft zu sein", teilte Madde damals selbst auf Facebook mit. Für König Carl Gustaf und Königin Silvia ist die Mini-Prinzessin das siebte Enkelkind. Das Mädchen reiht sich als Nummer zehn in die schwedische Thronfolge ein. 

Prinzessin Madeleine und Chris O'Neill

Die Liebesgeschichte der Prinzessin von Schweden

Prinzessin Madeleine und Chris O'Neill
Nachdem sich Madeleine 2010 von ihrem Verlobten Jonas Bergström trennte, zog sie nach New York und wurde brünett. Doch nicht nur ihre Haarfarbe sollte sich ändern, denn in den USA fand sie auch ihr Liebesglück.
©Gala
Themen

Erfahren Sie mehr:

Palastgeflüster: Das machen die Royals