VG-Wort Pixel

Schwedische Royals Doppeltes Debüt


Bei der diesjährigen Nobel-Preisverleihung am 12. Dezember wird es gleich zwei Debütanten in der königlichen Familie geben - und Prinzessin Madeleine feiert ein Quasi-Comeback

Die Verleihung des Nobel-Preises in Stockholm ist jedes Jahr eines der Highlights im royalen Kalender: Die königliche Familie, angeführt von König Carl Gustaf und Königin Silvia, zeigt sich bei dieser Gelegenheit in prachtvollen Roben mit glänzenden Diademen und Orden. Royaler Glanz pur!

Im letzten Jahr mussten die Schweden allerdings auf ihre Lieblinge verzichten. Prinzessin Madeleine ließ sich entschuldigen, weil sie – hochschwanger mit Töchterchen Leonore – unpässlich war und die Reisestrapazen nicht auf sich nehmen konnte. Und Prinzessin Victoria war zur Trauerfeier von Nelson Mandela nach Südafrika gereist und konnte nicht teilnehmen.

In diesem Jahr nun wird alles anders! Prinzessin Madeleine kommt, das bestätigte die Hof-Kommunikationschefin Margareta Thorngren gegenüber "Aftonbladet", nach Stockholm und feiert damit ein Quasi-Comeback. Erstmalig wird beim Nobelpreis-Bankett aber auch ihr Mann Chris O'Neill dabei sein und sein Nobel-Debüt geben. DIe beiden waren, nach einem langen Sommer in Schweden, Ende September mit ihrer Tochter zurückgekehrt nach New York, wo sie ihren Hauptwohnsitz haben. Gerüchte um einen baldigen Umzug nach Europa machten danach die Runde. Bislang sieht es aber nicht so aus, als wenn die Prinzessin und ihre Familie die Umzugskisten packen, um Amerika den Rücken zu kehren.

Am 12. Dezember wird es noch eine weitere Debütantin geben: Neben Chris O'Neill wird Sofia Hellqvist, die Verlobte von Prinz Carl Philip, gemeinsam mit der königlichen Familie an der Preisverleihung teilnehmen. Auch für sie ist es eine Premiere!

Auf die Bald-Schwiegertochter von König Carl Gustaf und Königin Silvia werden sich beim Nobel-Preis sicherlich alle Augen richten. Schon bei der feierlichen Parlaments-Eröffnung am 30. September, als sie als künftige Prinzessin ihren ersten großen Auftritt hatte, überzeugte das ehemalige Model. Und beim Nobel-Preis wird Sofia Hellqvist sicherlich eine ebenso gute Figur machen – funkelndes Diadem inklusive.

Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken