Einbruch in Schloss Graasten : Prinz Christian entdeckte Eindringlinge auf frischer Tat

Obwohl das Schlossgelände der dänischen Königsfamilie intensiv bewacht wird, konnten zwei Personen in den Schlosspark Graasten gelangen. Ausgerechnet Prinz Christian entdeckte die Plünderer 

Kronprinzessin Mary von Dänemark mit ihren Söhnen Prinz Christian und Prinz Vincent.

Wie konnte das passieren? Auf Schloss Graasten, dem Sommersitz der dänischen Königsfamilie, wurden Eindringlinge gefasst. Das berichtet das dänische Boulevardblatt "Ekstra Bladet" und beruft sich dabei auf die Wochenzeitung "Her og Nu". Ausgerechnet Prinz Christian, 12, machte die Entdeckung. Was war passiert?

Einbruch bei dem Kronprinzenpaar

Die Kinder von Prinzessin Mary, 46, und Prinz Frederik, 50, spielten gerade im Schlosspark, als Prinz Christian angeblich zwei Personen bemerkte, die unerlaubt auf das Gelände gelangt waren. Der aufmerksame 12-Jährige wandte sich an einen Leibwächter, der sofort die bewaffnete Wache rief. Helle Lundberg, Kommunikationsberaterin der Sütjütländischen Polizei, bestätigte die Verhaftung der beiden Personen: "Wir können bestätigen, dass ein 29-jähriger Mann und eine 28-jährige Frau wegen Hausfriedensbruch angeklagt sind. Sie wurden am Freitag, dem 13. Juli um 21.28 Uhr im Garten von Schloss Graasten angetroffen. Hier wurden sie von der Schlossgarde festgehalten."

Prinzessin Madeleine

Leonore, Nicolas und Adrienne - so ticken ihre Kinder

2. August 2018   Ein wundervolles Familienfoto für die Ewigkeit: Prinzessin Madeleine (rechts) und ihre Familie rund um Ehemann Chris O'Neill, den Töchtern Leonore und Adrienne und Sohn Nicholas.
Prinzessin Madeleine zeigt sich so privat wie nie. Im Interview mit einem schwedischen Frauenmagazin gewährt die Frau von Chris O’Neill tiefe Einblicke in ihr Familienleben.
©Gala

Das wollten die Eindringlinge im Schloss Graasten

Zur Sicherheit wurde das Gelände gründlich durchsucht, falls sich noch mehr Personen unerlaubt Zutritt zum Park verschafft haben sollten. Glücklicherweise war dem nicht so, und die beiden Einbrecher wollten der Königsfamilie keinesfalls Schaden zufügen. Sie waren in einer anderen Mission unterwegs. Dazu Helle Lundberg zu "Her&Nu": "Die Festnahme spielte sich ganz undramatisch ab. Es zeigte sich, dass die beiden Personen wussten, dass im Park einige Kirschbäume stehen. Davon wollten sie gerne ein paar Früchte pflücken. Also kletterten sie über eine Gartenpforte. Die beiden wurden verhört und dann entlassen.“ Glücklicherweise stellte sich der Vorfall als harmlos heraus. Das klingt nach einem abenteuerlichen Tag für Prinz Christian und seine Geschwister.

Norwegens Kronprinzen

Fünf im Patchwork-Glück

Zusammen mit Schwiegervater König Harald besucht Prinzessin Mette-Marit das Pokalfinale der norwegischen Herrenfussballmeisterschaft 2019 in Osloer Ullevål-Stadion. Wie es aussieht, läuft es für ihre Favoriten aber nicht so gut.
Aber die Hauptsache ist ja die gemeinsame Zeit, der König und die Kronprinzessin verstehen sich nämlich blendend.
3. Dezember 2019  Prinz Sverre Magnus von Norwegen feiert heute seinen 14. Geburtstag. Zu diesem Anlass gratuliert das Königshaus auf Instagram mit diesem Foto (Aufnahme vom 17. Mai 2019) des royalen Sposses. Auch wir gratulieren herzlich.
31. Oktober 2019  Prinzessin Mette-Marit ist wahrscheinlich so oft auf ihre Ähnlichkeit mit der Schauspielerin Gwyneth Paltrow angesprochen worden, dass sie sich zum diesjährigen Halloween-Fest ihre Rolle als Margot aus dem Film "Die Royal Tenenbaums" zum Vorbild genommen hat. Prinz Haakon gibt natürlich passend dazu den Richie.

227

Themen

Erfahren Sie mehr:

Palastgeflüster: Das machen die Royals