Royal-News über die Schweden: Prinzessin Victoria und ihre Familie in Sorge wegen Coronavirus

Die schwedischen Royals reagieren auf die Verbreitung des Coronavirus' mit der Absage eines wichtigen Dinners, das eigentlich am morgigen Mittwoch im Stockholmer Palast stattfinden sollte. Doch diese Maßnahme ist nicht alles, wie Hof-Sprecherin Margareta Thorgren in einem Interview mitteilt. 

Prinz Daniel und Prinzessin Victoria

König Carl Gustaf, 73, Prinzessin Victoria, 42, und ihre Familie ziehen Konsequenzen aus der Bedrohung durch das Coronavirus: Das jährlich von den Royals im Stockholmer Palast ausgerichtete Repräsentantendinner - eine wichtige Networking-Veranstaltung mit 150 Gästen aus aller Welt - wurde kurzfristig abgesagt. "Zum Wohle der Gäste", wie es auf der Website des Königshauses heißt. Dem Portal "svenskdam.se" gab die Sprecherin der Royals nun ein ausführliches Interview darüber, wie man künftig mit dem Thema Coronavirus umgehen werde.

Schweden-Royals schützen sich vor dem Coronavirus  

Die ausgeladenen Gäste hätten verständnisvoll und dankbar auf die Entscheidung der Royals reagiert, lässt Margareta Thorgren wissen. Ob das Dinner nachgeholt werde, könne sie nicht vorhersagen. Man müsse die weitere Entwicklung abwarten. Auf die Frage, ob Prinzessin Victoria, Prinz Carl Philip, 40, oder ein anderes Mitglied der schwedischen Königsfamilie zu irgendeinem Zeitpunkt einem Risikoumfeld ausgesetzt war, antwortet Thorgren mit Nein.

Schwedische Königsfamilie

Könige aus Ikea-Land

29. April 2020  Herzlichen Glückwunsch, König Carl Gustaf! Das Staatsoberhaut Schwedens feiert heute seinen 74. Geburtstag. Aus diesem Anlass hat der Palast neue Fotos veröffentlicht. Die zeigen: Wegen der Coronavirus-Krise verbringt Carl Gustaf seinen Ehrentag nicht im Kreise seiner Familie in Stockholm, sondern auf Schloss Stenhammar etwa anderthalb Autostunden von der Hauptstadt entfernt. Ganz alleine ist der König dort natürlich nicht ...
An der Seite des Geburtstagskindes ist, wie in den letzten fast 44 Ehejahren, seine Liebste Königin Silvia.
Vor allem dieses neue Foto des königlichen Paares begeistert. Liebevoll schmiegt sich Silvia an ihren Gustaf. So innig hat man die beiden lange nicht mehr gesehen. 
Macht das Paar einmal Pause von Staatsgeschäften und Wohltätigkeitsarbeit, nutzt es die Zeit für Spaziergänge mit seinem Hund Brandie.

197

Das Repräsentantendinner, zu dem die Royals in glamouröser Abendrobe und die Damen mit Diadem erscheinen, könnte nicht die letzte Veranstaltung bleiben, die wegen des Coronavirus' abgesagt wird. Thorgren dazu: "Wir betrachten sowohl Reisen als auch den Kalender insgesamt. Derzeit prüfen wir jedoch hauptsächlich Reisen, und dies gilt sowohl für Staatsbesuche als auch für offizielle Besuche. In naher Zukunft gibt es einige Reisen, die wir nicht veröffentlicht haben. Dort warten wir auf den Rat des Außenministeriums."

Prinzessin Victoria informiert sich über Coronavirus

Bereits am 12. Februar hatten sich König Carl Gustaf, Königin Silvia, 76, und Prinzessin Victoria Experten - darunter die Staatssekretärin des Sozialministeriums, Vertreter der Gesundheitsbehörden, der Sozialverwaltung und der Behörde für Katastrophenschutz - ins Schloss eingeladen. Ziel war es, mehr über den Coronavirus und dessen Bekämpfung zu erfahren.

Verwendete Quelle: svenskdam.se

Themen

Erfahren Sie mehr:

Palastgeflüster: Das machen die Royals