Schwedische Royals: Freund von König Carl Gustaf stirbt am Coronavirus

Traurige Nachricht für König Carl Gustaf von Schweden: Er hat seinen Freund Erik Belfrage verloren. 

König Carl Gustaf, 73, hat sich mit Königin Silvia, 76, Mitte März auf Schloss Stenhammar zurückgezogen, etwa anderthalb Autostunden von Stockholm entfernt. Dort erhielt er am Samstag (18. April) eine traurige Nachricht über seinen Weggefährten Erik Belfrage: Der 74-Jährige war in der Nacht in einem Krankenhaus gestorben, nach dem er sich mit dem Coronavirus infiziert hatte.

König Carl Gustaf muss Abschied nehmen

Der König und der Diplomat haben sich laut der schwedischen Frauenzeitschrift "Svensk Damtidning" in ihrer Jugendzeit kennengelernt. Beide besuchten ein Internat in der Stadt Sigtuna, 50 Kilometer von Stockholm entfernt. Ihre gemeinsame Leidenschaft fürs Jagen verband sie bis ins hohe Alter. Auch bei Staatsbesuchen sollen die beiden gerne Zeit miteinander verbracht haben. Belfrage war mehrmals zu Gast beim Repräsentationsdinner des Königs und saß im Vorstand einer seiner Stiftungen, schreibt "Dana Press". 

"Es ist immer traurig, wenn Menschen, die Sie kennen und schätzen, mit der Zeit verschwinden. Aber es ist nichts, was der König öffentlich kommentieren möchte", sagte Hofsprecherin Margareta Thorgren auf Anfrage von "Svensk Damtidning".

Schwedische Royals

Oster-Grüße per Video - und auch Madeleine ist dabei

Die schwedische Königsfamilie
"Frohe Ostern" wünschen sich die schwedischen Royals in diesem Jahr nur auf digitalem Weg. Wegen des Coronavirus halten sie Abstand und greifen lieber zu einem Video-Chat-Programm, um Kontakt zu halten. Wie es abläuft, wenn sich die Liebsten von König Carl Gustaf unterhalten, zeigt ein Video, das der Palast herausgegeben hat.
©Gala

Im Nachruf auf Erik Belfrage heisst es, dass die Beisetzung im unmittelbaren Kreis der Familie erfolgen werde.

Dritter Verlust für König Carl Gustaf innerhalb eines Jahres

König Carl Gustaf musste in den letzten Monaten zwei andere Todesfälle verkraften: Ende Dezember 2019 starb Dagmar von Arbin, eine Angehörige der Familie Bernadotte. Im Sommer 2019 verunglückte Ann-Christine Wallenberg, eine enge Freundin des Königspaares, bei einem Segelausflug auf dem Genfer See. 

Die Coronavirus-Krise und der Tod seines Freundes überschatten einen wichtigen Tag, den Carl Gustaf diese Woche feiern darf: Am 30. April wird er 74 Jahre alt. 

Verwendete Quellen: Dana Press, aftonbladet.se, www.svenskdam.se


Themen

Erfahren Sie mehr:

Palastgeflüster: Das machen die Royals