VG-Wort Pixel

Prinzessin Mette-Marit + Co. An Norwegens Nationalfeiertag gibts gleich zwei Überraschungen

V.l.n.r.: Prinz Sverre Magnus, Prinzessin Mette-Marit, Prinzessin Ingrid Alexandra und Prinz Haakon
V.l.n.r.: Prinz Sverre Magnus, Prinzessin Mette-Marit, Prinzessin Ingrid Alexandra und Prinz Haakon
© Dana Press
Die Norwegen-Royals dürfen endlich wieder den Nationalfeiertag ohne Coronabeschränkungen zelebrieren. Dabei ziehen besonders Prinz Sverre Magnus und Familienzuwachs Molly alle Blicke auf sich.

Da geht jedem Royal-Fan die Sonne im Herzen auf! Am norwegischen Nationalfeiertag am 17. Mai 2022 lacht die Kronprinzenfamilie rund um Prinzessin Mette-Marit und Prinz Haakon, beide 48, die sorgenreichen Schlagzeilen vergangener Wochen einfach weg. An der Seite ihrer Kinder Prinz Sverre Magnus, 16, und Prinzessin Ingrid Alexandra, 18, zeigt sich Mette-Marit strahlend fit. Sie scheint sich nach ihrer abrupt abgebrochenen Schwedenreise und weiteren Terminabsagen wieder gut erholt zu haben.

Doch nicht sie steht heute im Mittelpunkt des Geschehens, sonder zwei andere: Sohn Sverre Magnus und ein kleiner süßer Vierbeiner.

Prinzessin Mette-Marit und Prinz Haakon: Sohn Sverre Magnus überragt alle

Nach zwei Jahren Coronapause begeht Norwegens Königsfamilie wieder ganz traditionell den Nationalfeiertag. Punkt 8:15 Uhr gehen die Türen von Skaugum, dem Landsitz des Kronprinzenpaares und seiner Familie auf – und es hagelt gleich Überraschungen. Denn neben den beeindruckenden Trachtenkleidern, die sich die Frauen laut Hofsprecherin Guri Warpe jedes Jahr aufs Neue aussuchen dürfen, zieht Sverre Magnus alle Blicke auf sich.

Ganz schön groß geworden! Prinz Sverre Magnus überragt mittlerweile seine Familie.
Ganz schön groß geworden! Prinz Sverre Magnus überragt mittlerweile seine Familie.
© Dana Press

Das liegt aber nicht nur daran, dass er keine Tracht trägt, sondern einen schlichten schwarzen Anzug. Besonders die Größe des 16-Jährigen sorgt für staunende Gesichter. Der Prinz scheint noch mal einen richtigen Wachstumsschub gehabt zu haben und überragt mittlerweile seine Familienmitglieder. Anschließend warten alle auf den Kinderumzug von Asker, der seit 1946 in den frühen Morgenstunden auch an der Haupteingangstüre von Skaugum vorbeizieht.

Familienhündin Molly feiert stürmische Premiere

Eine besondere Premiere gibt es auch noch: Familienzuwachs Molly Fiskebolle darf zum ersten Mal am Nationalfeiertag mit auf die Treppe.

Hündin Molly (li.) stürmte am Nationalfeiertag aus der Tür von Gut Skaugum.
Hündin Molly (li.) stürmte am Nationalfeiertag aus der Tür von Gut Skaugum.
© Dana Press

Die süße Labradoodle-Hündin ist seit Weihnachten offizielles Mitglied der norwegischen Thronfolgerfamilie. Molly wird zwar an der Leine geführt, wie für einen jungen Vierbeiner typisch, zieht sie jedoch gleich neugierig vor die Tür, als diese sich endlich öffnen.

Mette-Marit kümmert sich um ihren etwas eingeschüchtert wirkenden Vierbeiner.
Mette-Marit kümmert sich um ihren etwas eingeschüchtert wirkenden Vierbeiner.
© Dana Press

So viele fremde Leute, Musik und Lärm? Das gab es doch noch nie! Mette-Marit merkt gleich, dass ihr Hündchen unruhig wird, geht auf die Knie und umarmt Molly schützend. Nach dem Umzug geht es für die Familie zu Königin Sonja, 84, und König Harald, 85, auf den Balkon.

Verwendete Quelle: Dana Press

jse Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken