VG-Wort Pixel

Prinzessin Märtha Louise Insider: "Ich möchte Märtha Louise vor Durek warnen!"

Märtha Louise von Norwegen, Durek Verrett
Märtha Louise von Norwegen ist verliebt in Durek Verrett.
© Dana Press
Prinzessin Märtha Louise ist seit 2019 glücklich mit Durek Verrett liiert. Dessen Ex-Freund richtet nun persönliche Worte an die Königstochter.

Als die Beziehung zwischen Prinzessin Märtha Louise , 48, und Durek Verrett, 45, im Mai 2019 bekannt wurde, geriet die Liebe schnell in die Schlagzeilen - nicht nur um ihrer selbst willen. Sondern auch, weil Verrett mit seiner schillernden Persönlichkeit nicht die Art von Mann ist, die Royalisten als die Traumbesetzung an der Seite einer Prinzessin beschreiben würden.

So bezeichnet sich Verrett als "Schamane" und "Visionär des Neuen Zeitalters" und verdient seine Brötchen als eine Art spiritueller Führer. Zudem gestand er, in der Vergangenheit Drogen konsumiert zu haben und plauderte in einem Interview intime Details über das Sexleben mit Märtha aus.

Durek Verrett spricht über sein Leben vor Prinzessin Märtha Louise

Bevor der 45-Jährige die Prinzessin getroffen hatte, war er lange Zeit mit jemand anderem zusammen. "Ich war in einer Beziehung mit einem Mann. Es war eine wundervolle Erfahrung und ich werde ihn immer lieben", sagte Verrett in einem Paar-Interview mit Märtha Louise, das im Mai 2019 in der Zeitung "Dagbladet" veröffentlicht wurde.

Sein Ex-Freund, dessen Identität Verrett für sich behielt, ist Hank Greenberg, 48. Das norwegische Entertainment-Magazin "Se og Hør" hat ihn im März in der Nähe von San Francisco zum Interview getroffen.

Ex-Freund von Durek Vetrett spricht

Greenberg lernte den Schamanen angeblich 2007 kennen und sagt heute über ihn: "Er war lustig, anders und nicht zuletzt attraktiv. Wir hatten gleiche Werte: Monogamie, Familie, Nächstenliebe, Lebensfreude. Das Leben war immer aufregend und voller Überraschungen." Als Beweis hat "Se og Hør" ein Foto der beiden Männer veröffentlicht. Auf diesem hat Durek Verrett liebevoll seinen Arm um seinen Freund gelegt; die Köpfe sind aneinander geschmiegt.

Doch das Leben barg auch Schattenseiten für die Männer: Der Schamane litt an einer Nierendysfunktion, Greenberg wiederum hatte sich 2002 mit HIV angesteckt. Verrett habe von seiner Erkrankung gewusst, stellt der Massage-Therapeut klar.

2012 wurde Verrett schließlich eine Niere seiner Schwester Angelina transplantiert. Nach der Organspende habe sich der Schamane zum Negativen verändert, urteilt Greenberg im Interview. Es sei zu Streitereien gekommen - und schließlich zur Trennung. Heute hat er keine gute Meinung mehr über seinen Ex-Freund: "Er ist wie ein Sektenführer. Seine Fans werden einer Gehirnwäsche unterzogen und folgen ihm sklavisch. Es macht mir Angst." 

Warnung an Prinzessin Märtha Louise

Auch über Prinzessin Märtha Louise spricht Hank Greenberg. Sein Appell: "Ich möchte Märtha Louise vor Durek warnen. Er ist nicht der Mann, der er behauptet zu sein."

Das die Warnung Gehör findet, ist unwahrscheinlich. Durek Verrett und Prinzessin Märtha Louise gelten als glücklicher denn je zuvor. An Weihnachten 2019 durfte der Amerikaner seine Freundin und die Königsfamilie zum Gottesdienst begleiten. Und: Die norwegische Presse munkelt gar über eine baldige Verlobung der beiden.

Verwendete Quellen: www.seher.no, vg.no, dagbladet.no

jre Gala

Mehr zum Thema