VG-Wort Pixel

Prinzessin Märtha Louise Trennung? Schamane Durek Verrett spricht Klartext

Märtha Louise, Durek Verrett
Märtha Louise von Norwegen + Durek Verrett
© Dana Press
Prinzessin Märtha Louise und Durek Verrett hat man seit Weihnachten 2019 nicht mehr zusammen gesehen. Sind die beiden etwa kein Paar mehr? Der Schamane gibt Auskunft.

Prinzessin Märtha Louise, 48, ist seit Dezember in Norwegen - erst, um das Weihnachtsfest zu feiern und dann, um ihren drei Töchtern Maud Angelica, 16, Leah Isadora, 14, und Emma Tallulah, elf, nach dem Freitod ihres Vaters Ari Behn, †47, beizustehen.

Märthas Freund Durek Verrett, ein selbsternannter Schamane, weilt währenddessen in den USA - und scheint sich bestens zu vergnügen. Zum Beispiel im Disneyland-Ressort mit Ex-Playboy-Model Holly Madison, 40, oder auf Hawaii mit seiner Familie, wie Verrett auf Instagram zeigt. In der norwegischen Presse machen deshalb Gerüchte um eine Trennung von Märtha die Runde. Das will der Schamane nicht auf sich sitzen lassen.

Prinzessin Märtha Louise ist immer noch mit Durek liiert

In einer SMS an die Tageszeitung "VG" stellte Durek klar: "Märtha Luise ist meine Seelenverwandte. Diese Gerüchte interessieren uns nicht." Auch die Sekretärin der Prinzessin, Carina Scheele Carlsen, reagierte auf eine Anfrage der Zeitung und ließ ausrichten: "Wir kommentieren die Gerüchte in der Presse nicht."

In der Tat hat Prinzessin Märtha Louise derweil wichtigere Aufgaben zu erledigen und kommentiert persönlich weder die Gerüchte noch Dureks Aktivitäten in den sozialen Medien. Ihren letzten Post hat sie am 3. Januar abgesetzt: einen rührenden Abschiedspost an ihren toten Ex-Ehemann Ari. Durek Verrett hält sich aus Respekt vor der Familie vor Kommentaren über Behn zurück.

Seine Beziehung zu Märtha Louise muss nun zum Wohle ihrer Töchter zurückstecken; die Prinzessin kann ihren Freund nicht mehr auf seinen Terminen begleiten. Ebensowenig kann der Schamane seine Geschäftstätigkeit ruhen lassen. Ihre Liebe scheint die Trennung auf Zeit bisher nichts auszumachen, das hat Durek nun klargestellt. 

Verwendete Quellen: Dana press, Instagram

jre

Mehr zum Thema