VG-Wort Pixel

Prinzessin Victoria Wieder an Bord

Kronprinzessin Victoria von Schweden
Kronprinzessin Victoria von Schweden
© Dana Press
Schwedens Kronprinzessin Victoria nahm an einem Umweltreffen auf hoher See teil - und hatte damit den ersten Termin nach dem Sommerurlaub

Als um 16:00 Uhr am Donnerstag (22. August) das Segelschiff "Göteborg" in den Hafen der schwedischen Stadt Lulea einlief, war ein royaler Matrose an Bord. SchwedensKronprinzessin Victoria hatte sich unter die Besatzung gemischt und nutzte die Zeit auf hoher See, um an einem Umwelt-Gespräch teilzunehmen.

Als Repräsentantin des schwedischen Königshauses tauschte sie sich mit Vertretern aus der Logistik- und Transportbranche über umweltfreundliche Innovationen der Branche aus. Interessiert informierte sie sich über die Entwicklung der Schärenlandschaften vor den skandinavischen Küsten. Die ökologischen Belange ihres Landes liegen der Prinzessin sehr am Herzen.

Schwedens Kronprinzessin Victoria an Bord des Segelschiffes "Göteborg".
Schwedens Kronprinzessin Victoria an Bord des Segelschiffes "Göteborg".
© Kungahuset.se

Mit der Ankunft des Segelschiffs im neuen Hafen im Süden von Lulea wurde dieser gleichzeitig auch eingeweiht. In einer feierlichen Zeremonie ließ die Kronprinzessin gemeinsam Karl Petersen, dem Bürgermeister der Stadt, eine Gedenktafel in den Boden ein und enthüllte einen Stahlbogen auf dem Hafengelände. Im Anschluss an die offizielle Eröffnungsfeier fand noch ein Empfang an Bord der "Göteborg" statt, bei dem Victoria Gast war.

Für die Prinzessin ist es der erste öffentliche Auftritt nach ihrem fünfwöchigen Sommerurlaub. Gemeinsam mit Ehemann Prinz Daniel und Töchterchen Prinzessin Estelle genoss die Thronfolgerin eine erlebnisreichen Zeit auf der Sonneninsel Öland. Bereits seit Jahren verbringt die Königsfamilie einen Teil ihrer Sommerferien auf der Ostseeinsel.

Ein Highlight war sicherlich der traditionelle "Victoriatag" am 14. Juli. In vertrauter Atmosphäre und mit tausenden Fans feierte die Thronfolgerin ihren 36. Geburtstag. In diesem Jahr gab es gleich zwei besondere Geschenke für das royale Geburtstagskind. Eins kam von der dänischen "Grand-Prix"-Siegerin Emmelie de Forest, die sie mit einem privaten Ständchen überraschte. Das andere machte sich die Prinzessin quasi selbst. Nach einer langen Bauphase wurde im Juli endlich das eigene private Ferienhaus Victorias und Daniels auf dem königlichen Areal des Schlosses Solliden fertiggestellt. In der 300 Quadratmeter großen Villa samt Pool ließ es sich die Kleinfamilie dann ganz in der Nähe von Oma und Opa gut gehen.

Doch jeder Urlaub hat leider auch ein Ende. Prinz Daniel ist bereits seit knapp zwei Wochen wieder beruflich aktiv. Nach einem Termin in seiner Heimatstadt Ockelbo und seiner Reise nach Moskau besuchte er am Mittwoch (21.August) die "Digital Health Days" in Stockholm. Auch Prinzessin Victoria hat in den in den kommenden Wochen einen vollen Terminkalender. Nach einem offiziellen Mittagessen der Organisation "The Sustainable Seas" in Stockholm am 28. August folgen weitere Termine, beispielsweise ihre Teilnahme an dem Seminar "Die Nachhaltigkeit der Meere" am 5. September. Also dann - gut erholt an die Arbeit!

csc


Mehr zum Thema


Gala entdecken