VG-Wort Pixel

Prinzessin Victoria Darum ist sie nicht zu Königin Margrethes Thronjubiläum eingeladen

Prinzessin Victoria
© Dana Press
Am kommenden Wochenende feiert Königin Margrethe von Dänemark ihr 50-jähriges Thronjubiläum nach. Eingeladen sind weniger Royals als zunächst angenommen, auch Prinzessin Victoria steht nicht auf der Gästeliste.

Mitte September 2022 wird am dänischen Hof groß gefeiert! Königin Margrethe, 82, lädt anlässlich ihres 50. Thronjubiläums am Samstag und Sonntag, 10. und 11. September 2022, zu einem großen Festakt ein. Doch Schwedens Thronfolgerin Prinzessin Victoria, 45, wurde aus einem bestimmten Grund nicht eingeladen, wie der Hof jetzt verrät.

Prinzessin Victoria, Prinz Carl Philip + Co. sind nicht zu Königin Margrethes Thronjubiläum eingeladen

Nachdem schon das ganze Jahr über Ausstellungen, eine Ballettvorstellung und andere Events die dänische Königin würdigten, bildet das Fest am zweiten Septemberwochenende das große Finale, das sogar live im Fernsehen übertragen wird.

Wer viele Royals erwartet hat – gerade auch aus der jüngeren Generation – wird jedoch enttäuscht. König Carl Gustaf, 76, und Königin Silvia, 78, reisen zwar an, nicht eingeplant sind hingegen Victoria und Ehemann Prinz Daniel, 48. Und auch Prinz Carl Philip, 43, und Prinzessin Sofia, 37, sind nicht eingeladen worden – obwohl er Königin Margrethes Patenkind ist.

Nur "nordische Staatsoberhäupter eingeladen"

Das hat seinen Grund: Laut Hofsprecherin Margareta Thorgren seien "diesmal" nur "die nordischen Staatsoberhäupter eingeladen", wie die schwedische Zeitung "Aftonbladet" informiert.

So kommt neben dem schwedischen auch das norwegische Königspaar nach Kopenhagen, aber nicht das Kronprinzenpaar. Neben Carl Gustaf und Silvia sowie König Harald und Königin Sonja, beide 85, sind bisher nur die Mitglieder der dänischen Königsfamilie als Gäste bekannt.

Verwendete Quelle: Dana Press, aftonbladet.se

Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken