VG-Wort Pixel

Prinzessin Victoria Die Königsfamilie trauert um einen engen Vertrauten

Prinzessin Victoria
© Dana Press
Traurige Nachrichten für Prinzessin Victoria und König Carl Gustaf: Tim Génetay, ein guter Freund des Königs und der Vater einer der besten Freundinnen Victorias, ist unerwartet verstorben.

Tim Génetay ist der Vater von Josephine Génetay, sie gehört zu den engsten Freundinnen von Prinzessin Victoria, 42. Die beiden kennen sich seit ihrer frühesten Kindheit. Denn schon ihre Väter verband eine intensive Freundschaft: König Carl Gustaf, 75, und Tim Génetay studierten zusammen in Uppsala, und auch nach dem Studium blieben sie befreundet.

Zudem sollen Tim und seine Ehefrau Agneta Génetay die junge Silvia Sommerlath damals in ihren Freundeskreis aufgenommen und sie in die Stockholmer Gesellschaft eingeführt haben. Agneta und Silvia verstanden sich blendend, Königin Silvia, 77, ist sogar die Patentante von Agnetas Tochter Josephine. Silvia war es auch, die ihrer Patentochter beistand, als Agneta an Krebs starb. Damals war Josephine gerade erst acht Jahre alt.

Prinzessin Victoria: Ihre Freundin hat überraschend ihren Vater verloren

Nun müssen Königin Silvia und Prinzessin Victoria Josephine Génetay erneut beistehen: Ihr geliebter Vater ist plötzlich verstorben, wie Josephines Bruder Joakim Génetay auf Instagram bekannt gibt. Die schwedische Illustrierte "Svensk Damtidning" erhielt die Erlaubnis, die Worte des trauernden Sohnes zu veröffentlichen: "Liebe Freunde, ich habe euch etwas Trauriges und Unvorstellbares zu berichten. Gestern Morgen, am 24. August, ist der geliebte Vater von mir und meinen Geschwistern, und der geliebte Ehemann unserer Stiefmutter, unerwartet und plötzlich gestorben", so die bewegenden Worte Génetays. "Mein Vater stand mir, wie viele von euch wissen, sehr nahe. Er war mein bester Freund. Die Gesundheit meines Vaters war in seinen späteren Jahren nicht mehr die beste, aber sein Lächeln und sein Sinn für Humor waren immer da. Bis zum Ende seines irdischen Lebens, das viel zu früh kam."

Das plötzliche Ableben seines Vaters hat Joakim Génetay schwer getroffen: "Ich fühle jetzt eine unaussprechliche Leere und weiß, dass das Fehlen von Tim für mich und unsere ganze Familie fast unerträglich sein wird. Ich weiß auch, dass sein großer Freundeskreis einen großen Verlust empfinden wird."

In diesen schweren Stunden werden Prinzessin Victoria und die gesamte schwedische Königsfamilie den hinterbliebenen Génetays mit Sicherheit Halt und Kraft schenken.

Verwendete Quellen: teda.dk, svenskdam.se

aen Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken