VG-Wort Pixel

Prinzessin Victoria, Prinz Carl Philip + Prinzessin Madeleine Warum machen sie getrennte Familienfotos?

Schwedenroyals
Schwedenroyals
© Anna-Lena Ahlström, Kungahuset.se
Mit einem ganzen Set von Sommerfotos erfreuen die schwedischen Royals in diesem Jahr ihre Fans - doch ein Detail an den Aufnahmen macht stutzig

Jedes Jahr zwischen sich die Bernadottes Anfang Juli auf die Insel Öland zurück und genießen dort die Natur, die freien Tage und die Zeit als Familie auf Schloss Solliden. Die Auszeit im Sommer wollen die Royals stets so privat wie möglich genießen. Termine nehmen sie kaum wahr, Fotografen sind nicht erwünscht. 

Kein gemeinsames Familienfoto vom Sommershooting

chwedenUm die Öffentlichkeit trotzdem an den königlichen Sommerferien teilhaben zu lassen, setzt der Hof gerne eine einmaligen Termin für ein Sommershooting an oder veröffentlicht ein Familienfoto. 2014, 2016 und 2017 kam die gesamte Familie für ein gemeinsames Foto zusammen. Ein Motiv, das wir in diesem Jahr vermissen. Stattdessen veröffentlichte der Palast eine Reihe von Fotografien der einzelnen Familien - und das, obwohl die Royals auch in diesem Jahr alle auf Öland zusammenkamen. Anlässlich Prinzessin Victorias Geburtstag am 14. Juli kamen ihre Eltern und Geschwister mitsamt ihren Familien auf die Insel und besuchten das traditionelle Geburtstagskonzert für die Kronprinzessin. 

2014 war die Familie beim Sommerfoto auf Schloss Solliden noch deutlich kleiner. Sofia Hellqvist nahm damals als Verlobte von Prinz Carl Philip am Familienurlaub teil. 
2014 war die Familie beim Sommerfoto auf Schloss Solliden noch deutlich kleiner. Sofia Hellqvist nahm damals als Verlobte von Prinz Carl Philip am Familienurlaub teil. 
© Anna-Lena Ahlström, kungahuset.se

Zeit für ein gemeinsames Foto scheinen die royalen Familien dennoch nicht gefunden haben - oder sie haben sich gar bewusst dagegen entschieden. Auf Nachfrage von GALA erklärte der schwedische Hof: 

Nein, es gibt keinen besonderen Grund. In diesem Jahr wurden diese Fotos veröffentlicht. 

Weniger Familientreffen in Zukunft

Eine knappe Stellungnahme, die keinen Raum für Interpretationen lässt. Das ist nicht weiter ungewöhnlich für die erste Familie Schwedens, halten sich die Royals mit Kommentaren zu privaten Angelegenheiten oder Entscheidungen stets zurück. 

2017 kamen die Royals farblich aufeinander abgestimmt zum Fototermin. Prinz Gabriel und Prinzessin Adrienne waren im Juli 2017 noch nicht geboren. 
2017 kamen die Royals farblich aufeinander abgestimmt zum Fototermin. Prinz Gabriel und Prinzessin Adrienne waren im Juli 2017 noch nicht geboren. 
© Jonas Ekströmer, Kungahuset.se

Und doch hätte der Zeitpunkt für ein gemeinsames Foto kaum besser sein können. Prinzessin Madeleine zog Anfang August mit ihrer Familie überraschend in die USA. Mit Ehemann Chris O'Neill und ihren Kindern Prinzessin Leonore, Prinz Nicolas und Prinzessin Adrienne lebt sie ab sofort im knapp 8000 Kilometer von Stockholm entfernten Florida. Spontane Besuche in der Heimat, wie sie ihr von London aus möglich waren, werden nun zur Seltenheit. So oft wie in den vergangenen Jahren kommen die Bernadottes wohl nicht mehr zusammen. 


Mehr zum Thema