Prinzessin Victoria : Ihre Nacht mit Marcus Schenkenberg

Vor 20 Jahren spielte Daniel Westling in Prinzessin Victorias Leben noch keine Rolle. Einem Flirt mit  Marcus Schenkenberg war sie daher nicht abgeneigt. Das Männermodel erinnert sich an einen besonderen Abend mit der Thronfolgerin

Ende der 90er-Jahre lernten sich  40, und , 49, in New York kennen. Das Model lebte am Big Apple, die Prinzessin studierte in den USA, eine Flucht vor dem öffentlichen Druck in ihrer Heimat. Dass sich das schwedische Männermodel und die Thronfolgerin damals näher kamen, ist kein Geheimnis.

Marcus Schenkenberg & Prinzessin Victoria erobern die Tanzfläche

Marcus Schenkenberg im Januar 2018 bei der Ausstellung "Gianni Versace Retrospektive" in Berlin

"Wir haben ein bisschen geflirtet", erzählt der heute 49-Jährige im Gespräch mit dem "Stern"."Damals studierte sie in New York und hatte ihren Daniel noch nicht getroffen. Wir sind ausgegangen, waren in Clubs." Eine bestimmte Nacht ist Schenkenberg dabei besonders gut in Erinnerung geblieben. "An einem der Abende waren nur noch wir beide auf der Tanzfläche, und am Rande hockten ihre müden Leibwächter." 

Security verhindert eine gemeinsame Nacht

Das Model wollte wohl die Gunst der späten Stunde nutzen und lud die Prinzessin noch zu sich ein. Welche Absichten der Beau hatte, verrät er nicht. Es braucht allerdings auch nicht allzu viel Fantasie, um diese zu entlarven. Zumindest waren sich ihre Leibwächter sofort im Klaren, was Sache ist. "Ich schlug vor, dass wir noch zu mir gehen, ich wohnte gegenüber des Clubs. Aber ihre Security-Männer hatten entschieden was dagegen", bedauert er im "Stern"-Interview. 

"Ich erobere lieber Frauen"

An mehr als einem Flirt war der Schwede ohnehin nicht interessiert, gibt er zu. Ehemann der Kronprinzessin "wäre gar nichts für mich", sagt er. Statt auf dem royalen Parkett tobt sich Marcus Schenkenberg lieber auf dem Tanzparkett aus. "Ich gehe gern auf Partys und schlafe ordentlich aus. (...) Ich habe mehr Spaß daran, Frauen zu erobern als Länder." 

Prinzessin Victoria und Prinz Daniel

Sie mussten für ihre Liebe kämpfen

2001 begann die unglaubliche Liebesgeschichte zwischen der Kronprinzessin Victoria und ihrem Traumprinzen Daniel. Doch nicht alle waren von dem Paar von Beginn an überzeugt. 
© Gala

Nach zwei Jahren Studium in den USA kehrt Victoria 2000 in ihre Heimat zurück und trifft wenig später ihren heutigen Ehemann , 44, der sich in seiner Rolle als Gatte der Thronfolgerin pudelwohl fühlt und seine Frau unterstützt, wo er kann. Auch wenn er kein Model ist, hat der 44-Jährige auch optisch etwas zu bieten. Insofern: Alles richtig gemacht, Prinzessin Victoria! 

Fashion-Looks

Der Style von Prinzessin Victoria

Für die Wanderung durch die Provinz Närke in Schweden hat Prinzessin Victoria ihr Diadem gegen ein praktisches Outfit eingetauscht. Jeans, Parka und Wanderschuhe stehen der Thronfolgerin ausgezeichnet. 
Victoria kombiniert zwei verschiedene Jeans-Blautöne in einem Look - gewagt aber durchaus erlaubt. Die schwedische Prinzessin sollte häufiger Double-Denim tragen. 
Mit schwarzen Fingernägeln hätte Herzogin Catherine in Großbritannien sicherlich einen kleinen Skandal ausgelöst. Im Schweden ist die Etikette nicht ganz so streng, wie man an Prinzessin Victorias lässigem Denim-Look sieht. 
Im Rahmen eines royalen Termins an der Universität von Stockholm strahlt Prinzessin Victoria in einem pinkfarbenen Hosenanzug und zeigt damit, wie stylisch ein Business-Look sein kann. 

147

Themen

Palastgeflüster: Das machen die Royals

Mehr zum Thema