VG-Wort Pixel

Prinzessin Victoria Zu viel Trubel: Oscar hat keine Lust auf Mamas Namenstag

Prinzessin Victoria, Prinz Daniel und Prinzessin Estelle wundern sich über den grimmig wirkenden Prinz Oscar. 
Mehr
Zwei Jahre lang feierte Prinzessin Victoria ihren Namenstag aufgrund der Coronapandemie im kleinen Stil. Doch 2022 zeigte sich die schwedische Thronfolgerin hocherfreut über ein Fest mit Pauken und Trompeten. Ein heiteres Ereignis für alle Beteiligten – bis auf einen.

Strahlender Himmel und lachende Gesichter: Endlich konnte Prinzessin Victoria, 44, wieder einmal ihren Namenstag in gebührendem Rahmen feiern. Gemeinsam mit Prinz Daniel, 48, Prinzessin Estelle, 10, und Prinz Oscar, 6, nahm die älteste Tochter von König Carl Gustaf, 75, und Königin Silvia, 78, gut gelaunt die gewohnten Ehren entgegen. Ein Freudentag für sie und ihre Familie – doch einer schien mit dem Rummel überhaupt nichts anfangen zu können.

Prinzessin Victoria: Ihr Jüngster Oscar zog alle Blicke auf sich

Der sechsjährige Oscar zeigte sich wenig beeindruckt vom Ständchen des Musikkorps der Armee, der imponierenden Präsentation der Leibgarde und des Leibregiments der Husaren oder der jubelnden Menge. Im Gegenteil: Der Mini-Royal wirkte sogar ein wenig mürrisch, machte dabei aber trotzdem eine gute Figur. Wie geschickt der Jüngste der schwedischen Prinzessin die Aufmerksamkeit auf sich lenkte, sehen Sie im Video.    

Verwendete Quelle: Dana Press

Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken