VG-Wort Pixel

Prinzessin Victoria, Prinz Daniel + Co. Repräsentationsdinner mit Glanz und Gloria – doch eine wichtige Geste fehlte

Prinzessin Victoria und Prinz Daniel genossen den gemeinsamen Abend mit Familie und Gästen im Stockholmer Schloss.
Mehr
Was für ein unvergesslicher Festabend: Nach zwei Jahren Pandemie konnte die schwedische Königsfamilie endlich wieder Gäste zum Repräsentationsdinner einladen. Für Königin Silvia, Prinzessin Victoria und Prinzessin Sofia die perfekte Gelegenheit, in ihren schönsten Abendroben dem märchenhaften Zauber des schwedischen Hofes wieder Leben einzuhauchen – allerdings mit einer Einschränkung.

Es war ein festlicher Anlass, wie man ihn sich nicht hätte schöner ausmalen können. Angeführt von König Carl Gustaf, 75, und Königin Silvia, 78, betraten ihre ältesten Kinder Prinzessin Victoria, 44, mit Prinz Daniel, 48,und Prinz Carl Philip, 42, mit Prinzessin Sofia, 37, endlich wieder einmal royal herausgeputzt altvertrautes Terrain.

Prinzessin Victoria, Prinz Daniel + Co.: Alter Glanz und neue Regeln

Die schwedische Königsfamilie begrüßte 150 Gäste aus den verschiedenen gesellschaftlichen Bereichen zum traditionellen Repräsentationsdinner im Stockholmer Schloss. Ein gesellschaftliches Ereignis, das bei allen für strahlende Gesichter sorgte. Endlich durfte einmal wieder im großen Stil geplauscht werden. Doch ein Detail fiel dabei deutlich ins Auge. Welche Änderung vielleicht für die ein oder andere Irritation sorgte, erfahren Sie im Video.  

Verwendete Quellen: svenskdam.se, instagram.com

Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken