Prinzessin Victoria: Erster Auftritt mit Babybauch

Das Versteckspiel hat ein Ende: Kaum hat sich herumgesprochen, dass Prinzessin Victoria zum zweiten Mal schwanger ist, zeigte sie sich bereits mit sichtbarer Babykugel bei einem abendlichen Dinner

Nur wenige Stunden nachdem der schwedische Hof via Facebook und Instagram verkündet hatte, dass Prinzessin Victoria und Ehemann Daniel zum zweiten Mal Nachwuchs erwarten, sah man die strahlende Schwangere bei einer abendlichen Dinner-Veranstaltung im Schloss. Und als wenn sie selbst erleichtert wäre, dass das Versteckspiel um den beginnenden Babybauch ein Ende hat, betonte sie ihn mit der Wahl ihres Abendkleides zum sogar noch.

Immer wieder war in den vergangenen Wochen spekuliert worden, nicht zuletzt wegen der Wahl ihrer Outfits, ob die Kronprinzessin vielleicht schwanger sei. Der Hof schwieg allerdings zu allen Schlagzeilen. Dass die Neuigkeit nun ausgerechnet an einem Freitagabend offiziell gemacht wurde, überraschte in den schwedischen Medien selbst die royalen Experten etwas.

Prinz Haakon + Prinzessin Mette-Marit

Sie basteln zu Weihnachten mit schwerkranken Kindern

Prinzessin Mette-Marit
Wenn Prinzessin auf Prinzessin trifft: Ein Mädchen der Kinderstation setzte sich für den Besuch von Mette-Marit eine Krone auf.
©Gala

Victoria geht es gut

Beim jährlichen "Schweden Dinner" zeigt sich Prinzessin Victoria strahlend an der Seite ihrer Eltern - und nur wenige Stunden nachdem der Hof ihre zweite Schwangerschaft verkündet hat.

Hofinformationschefin Margareta Thorgren betonte, unter anderem gegenüber "Aftonbladet.se", dass es der Kronprinzessin gut gehe und die ganze Familie sehr glücklich über die Neuigkeiten sei. Über das Geschlecht des Babys wollte sie nichts sagen. Der königliche Nachwuchs im Hause Bernadotte wird für März erwartet, so viel wurde verraten.

Demnach müsste die 38-Jährige im dritten Monat schwanger sein. Vorerst solle es keine wesentlichen Änderungen am Programm der Prinzessin geben, heißt es. Victoria wird also wie geplant ihre Termine im Herbst wahrnehmen. Im Kalender steht allerdings eine Reise nach Südamerika, ob es dabei bleiben wird, wird man sehen. Als Prinzessin Victoria mit Töchterchen Estelle schwanger war, konnte sie bis kurz vor der Geburt ihren royalen Pflichten nachkommen.

Wachsende Familie

Königin Silvia, die im nächsten Jahr dann vierfache Großmutter sein wird, zeigte sich gegenüber der schwedischen Zeitung ebenfalls glücklich. Es sei wunderbar, dass die Familie wachse. Ihr neuester Enkel, Prinzessin Madeleines Sohn Nicolas, kam am 15. Juni zur Welt und ist damit vorerst das jüngste Mitglied der königlichen Familie.

Prinzessin Victoria + Prinz Daniel

Schwedens Lieblinge

14. Juli 2020  Prinzessin Victoria muss in diesem Jahr zwar aufgrund der Corona-Pandemie auf die traditionellen Gratulationen des Volkes zu ihrem 43. Geburtstag im Park von Schloss Solliden verzichten, aber ihre Liebsten bereiten ihr dennoch einen "kleinen Victoriatag". Mit Ehemann Prinz Daniel und ihren beiden Kindern Prinz Oscar und Prinzessin Estelle tritt das Geburtstagskind im Schlossgarten von Solliden vor die Presse.
Ordentlich herausgeputzt und mit strenger Gelfrisur wie Papa Prinz Daniel, marschiert Prinz Oscar die Stufen in den Schlossgarten hinunter. 
Bis zum nächsten Jahr. Dann hoffentlich wieder mit allem Drum und Dran. 
Das Konzert zum Ehrentag von Prinzessin Victoria findet das erste Mal nicht auf dem Sportplatz, sondern in der Burgruine von Schloss Borgholm statt und auch fast ohne Zuschauer. Das tut der guten Stimmung dennoch keinen Abbruch. 

393

Weihnachten 1982 herrscht gute Laune. Prinz Carl Philip tätschelt Schwesterchen Madeleine des Kopf, Prinzessin Victoria lacht in die Kameras

Prinzessin Victoria + Co.

Die kleinen Schweden

Und auch der stolze Großvater König Carl Gustaf meldete sich schon kurz zu Wort. "Aftonbladet.se" zufolge sagte er, es sei eine große Freude, dass Prinzessin Estelle ein Geschwisterchen bekomme.

Die Begeisterung über die Schwangerschaft von Prinzessin Victoria scheint enorm: Im Facebook-Post des Königshauses gratulierten wenige Stunden nach dessen Veröffentlichung bereits mehr als 8.000 Menschen mit einem Kommentar. Und mehr als 120.000 klickten "Gefällt mir".

Thronfolge

Das zweite Kind der Kronprinzessin wird die neue Nummer drei der schwedischen Thronfolge. Mit seiner oder ihrer Geburt rutschen Prinz Carl Philip, seine künftigen Nachkommen und Prinzessin Madeleine und ihre Kinder alle einen Platz weiter nach hinten.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Palastgeflüster: Das machen die Royals