VG-Wort Pixel

Prinzessin Victoria Zu krank! Sie sagt alle Termine ab

Prinzessin Victoria
© Dana Press
Erkältungswelle im Palast: Prinzessin Victoria geht es noch immer so schlecht, dass sie den Staatsbesuch aus Island nicht empfangen kann

Prinzessin Victoria, 40, hat es so richtig erwischt. Ausgerechnet die Kronprinzessin, die sonst nie Termine absagt, ist so stark erkältet, dass sie den Staatsbesuch aus Island gar nicht treffen wird. 

Prinzessin Victoria ist stark erkältet

Nachdem sie schon nicht an der Sicherheitskonferenz am Sonntag und Montag teilnehmen konnte, sagte sie nun alle Termine am Mittwoch und Donnerstag ab. Das isländische Präsidentenpaar verbringt zwei Tage in Schweden. Auf die Kronprinzessin müssen sie bei ihren royalen Terminen verzichten, dafür springt ihr Bruder Prinz Carl Philip ein. Er brachte beim Staatsbankett als Überraschungsgast Ehefrau Prinzessin Sofia mit. 

Prinz Daniel ist wieder gesund

Prinz Daniel scheint es wieder besser zu gehen. Er hatte sich bei seiner Ehefrau angesteckt und musste die Sportgala absagen, zu der sein Schwager Prinz Carl Philip und dessen Ehefrau Prinzessin Sofia schließlich alleine kamen. Am Dienstag hatte Daniel eigentlich einen Termin bei einem Uhrenhersteller, der auch nicht stattfand. Nun vertritt er das Kronprinzessinnenpaar allein, solange seine Ehefrau noch krank im Bett liegt.

Kann sie William & Kate empfangen?

Eine Besserung ist erstmal nicht in Sicht. "Die Kronprinzessin kann leider auch am Donnerstag nicht am Programm teilnehmen. Aufgrund ihrer starken Erkältung bleibt die Kronprinzessin aus Rücksicht auf die Gäste und Besucher fern", erklärte Hofsprecherin Margareta Thorgren gegenüber der schwedischen Zeitung "Expressen".Ihr nächster Termin soll erst wieder am 23. Januar stattfinden, wenn Herzogin Catherine und Prinz William zu Besuch kommen. Hoffentlich ist Victoria bis dahin wieder fit. 

Unsere Video-Empfehlung:

Prinzessin Victoria
jkr / dana press Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken