Prinzessin Victoria: Das Baby sortiert die Thronfolge neu

Das zweite Kind von Kronprinzessin Victoria und Prinz Daniel ist da. Mit ihrem Sohn ändert sich auch die schwedische Thronfolge

Kronprinzessin Victoria von Schweden hat ihr zweites Baby zur Welt gebracht. In der Thronfolge steht ihr Sohn nun an dritter Stelle. Denn die 38-Jährige wird ihren Vater beerben. Auf eine Königin Victoria wird eine Königin Estelle, 4, folgen und sollte die aus irgendeinem Grund ihre Regentschaft nicht ausüben können, ist der kleine Baby-Prinz an der Reihe - auf dessen Namensverkündung nun alles gespannt wartet...

Soweit, so klar geregelt. Eine große Rolle spielt die Geburt des zweiten Kindes von Victoria und Prinz Daniel von Schweden, 42, aber nicht nur, weil ein neues Mitglied in der seit vier Jahren rasant wachsenden Familie zu begrüßen ist. Victorias Geschwister und deren Kinder rücken dadurch in der Thronfolge einfach nur einen Platz nach hinten.

Prinzessin Madeleine

Sie kommt vorerst nach Schweden zurück

Prinzessin Madeleine 
Der schwedische Hof bestätigt: Prinzessin Madeleine kommt vorerst nach Schweden zurück. Eine Frage bleibt jedoch offen: Mit oder ohne Ehemann Chris O'Neill?
©Gala

Prinzessin Victoria, Prinz Carl Philip + Prinzessin Madeleine

Die schwedische Thronfolge

Carl XVI. Gustaf regiert seit dem 15. September 1973 in Schweden. Seit 1980 ist das aktuelle Thronfolgegesetz in Kraft, das besagt, dass nur seine Nachkommen einen Thronanspruch haben. Die übrigen Zweige des Hauses Bernadotte sind damit ausgeschlossen - genauso wie seine vier Schwestern und deren Kinder und Enkel.   Außerdem wurde mit der Neuregelung bestimmt, dass jeweils das erstgeborene Kind, unabhängig vom Geschlecht, den Thron erben soll. Zuvor war in Schweden die Thronfolge noch auf männliche Nachkommen beschränkt gewesen, so dass zunächst nicht König Carl Gustafs Tochter Victoria (geboren 1977) die Kronprinzessin wurde. Ihr zwei Jahre jüngerer Bruder Carl Philip trug diesen Titel bis zur Novellierung.
Kronprinzessin von Schweden ist seit 1980 Prinzessin Victoria Ingrid Alice Désirée als ältestes Kind von König Carl Gustaf. Prinzessin Victoria wurde am 14. Juli 1977 geboren.  Ihre Kinder sind dem Thron am nächsten und werden immer vor ihren Cousinen und Cousins rangieren, unabhängig von ihrem Geschlecht.
23. Februar 2018   Diese Torte kann sich doch sehen lassen: Prinzessin Estelle grinst über beide Ohren, während sie stolz den süßen Traum in die Kamera hält.
Nummer 3  Prinz Oscar Carl Olof ist der Names des am 2. März 2016 geborenen Sohnes von Kronprinzessin Victoria und ihrem Mann Daniel. Prinzesssin Estelles drei Jahre jüngerer Bruder reiht sich hinter ihr ein.  Sollten Victoria und Daniel weitere Kinder bekommen, kämen sie hinter ihm in der Thronfolge, aber vor Prinz Carl Philip und seinen Nachkommen.

11

Mit einem Jahr vom Thron gestoßen

Prinz Carl Philip von Schweden, 36, der ursprünglich sogar als Thronfolger auf die Welt kam, bis 1980 das Gesetz zu Gunsten seiner älteren Schwester geändert wurde, ist nun auf Platz vier. Und sein erstes Baby, das er in Kürze mit seiner Frau Prinzessin Sofia, 31, erwartet, folgt dann auf Rang fünf der Liste.

Das Nesthäkchen ist wohl aus dem Schneider

Prinzessin Madeleine von Schweden, 33, das Nesthäkchen von König Carl XVI. Gustaf, 69, und Königin Silvia von Schweden, 72, kann sich entspannt zurücklehnen. Sie und ihre Familie, Ehemann Chris O'Neill, 41, samt den beiden Kindern Prinzessin Leonore, 2, und Prinz Nicolas (8 Monate), können ihr Leben vermutlich weiterhin eher abseits des höfischen Protokolls leben. Denn bis sie an der Reihe wären, müssten schon viele Katastrophen passieren ...

Themen

Erfahren Sie mehr:

Palastgeflüster: Das machen die Royals