Prinzessin Victoria: Dieses Abenteuer ist wie für sie gemacht

Quietschfidel und strahlend zeigt sich die schwedische Prinzessin Victoria bei einer Wanderung durch die Provinz Södermannland, ein Herzogtum ihres Neffen Prinz Alexander. Ob im Kanu, zu Pferd oder in der historischen Lokomotive - diesen Wandertag hat die Kronprinzessin sichtlich in vollen Zügen genossen

Kronprinzessin Victoria
Letztes Video wiederholen
Prinzessin Victoria ist ganz in ihrem Element: Quietschfidel und strahlend zeigt sie sich bei einer Wanderung durch die Provinz Södermannland. Ob im Kanu, zu Pferd oder in der historischen Lokomotive - Victoria genießt ihren Wandertag in vollen Zügen.

Quietschfidel und strahlend zeigt sich die schwedische Prinzessin bei einer Wanderung durch die Provinz Södermannland, ein Herzogtum ihres Neffen Prinz Alexander. Statt einer extravaganten, eleganten Robe trägt Victoria diesmal ein sportliches Outfit und eine Schwimmweste, in der sie keine schlechte Figur macht. Im Kanu gleitet die schwedische Prinzessin dann ziemlich geübt übers Wasser und genießt die schöne Natur um sich herum. Vom Kanu steigt Victoria um aufs Pferd und tauscht die Schwimmweste gegen einen Reithelm – für die bekennende Pferdenärrin nichts leichter als das. Glücklich und entspannt reitet sie auf ihrem Vierbeiner durch die Wälder und posiert zum Schluss freudestrahlend hoch zu Ross für die Fotografen. Mit etwas mehr Pferdestärke geht es dann in einer historischen Lokomotive weiter. Während der Fahrt hält Victoria einen kleinen Plausch mit dem Schaffner und genießt die freie Aussicht. Bei ihrer Ankunft präsentiert sich die 41-Jährige dann vor Jung und Alt sympathisch und nahbar wie man es von ihr kennt.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Palastgeflüster: Das machen die Royals