VG-Wort Pixel

Prinzessin Victoria + Prinz Daniel Kommt ein Flüchtlingsheim in ihren Garten?


Bekommen Victoria und Daniel bald neue Nachbarn? In der Nähe von Schloss Haga, ihrem Wohnsitz, ist angeblich eine große Flüchtlingsunterkunft geplant

Laut der Boulevardzeitung "Expressen" bekommt die Kommune Solna, in der auch Prinzessin Victorias Wohnsitz, das Schloss Haga, liegt, eine der größten Flüchtlingsunterkünfte des Landes.

Das erfuhr die Gemeindeverwaltung letzte Woche durch ein Schreiben des "Migrationsverket", der schwedischen Einwanderungsbehörde. Darin stand, dass eine Unterkunft für 852 Personen in der Gemeinde geplant ist. Der genaue Ort soll aber erst eine Woche vor dem Einzug der Flüchtlinge bekannt gegeben werden.

Nächste Nachbarn: Victoria und Daniel

Jetzt macht sich Solna Sorgen und übt Kritik, man wünscht sich einen Dialog, damit man sich zum Beispiel auf die erforderliche Anzahl von Schulplätzen vorbereiten und beurteilen könne, ob sich der Ort überhaupt eignet. Angeblich soll dies ein Gebäude im Hagapark sein, in dem sich bisher ein Hotel befindet. Pehr Granfalk, Vorsitzender der Kommune, hält diesen Ort für ungeeignet: "Das ist weit weg von der nächsten Schule und öffentlichen Verkehrsmitteln. Die nächste Nachbarin ist Kronprinzessin Victoria. Es gibt Plätze, die geeigneter sind."

Noch gibt es Dementis

Das Migrationsverket will keine Auskunft geben, aber der Hotelbesitzer bestätigte, dass das Hotel im September schließt. Der Eigentümer des Grundstückes dementierte aber, dass es eine Flüchtlingsunterkunft in dem Gebäude geben werde.

Danapress Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken